Rodrigo  Affonso

Rodrigo Affonso

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Chor- und Ensembleleitung (Klassik)

Fach/Instrument: Chorleitung, Ensembleleitung

Klostergebäude Am Palais

rodrigo.affonso(at)hfm-weimar.de

Rodrigo Cardoso Affonso, geb. in Rio de Janeiro (Brasilien), ist Doktorand in Musik/ Dirigieren (PhD) an der Universität Aveiro in Portugal.

Er hat einen KA Diplom in Chorleitung (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main), einen Master in Dirigieren/ Interpretationspraxis und einen Bachelor in Schulmusik (UNIRIO - Bundesuniversität des Bundeslandes Rio de Janeiro).

Er war und ist Juror mehrerer, auch internationaler Chorwettbewerbe, so 2013 in Daejeon (Südkorea) und 2018 beim internationalen Chorwettbewerb in Miltenberg.

Mit seinem 2017 gegründeten Frauenchor "ElektraVokal" erhielt er 1. Preise bei Chorwettbewerben Büdingen 2018 und Bernbach 2019 sowie den 3. Platz des Grand Prix vom internationalen Chorwettbewerb in Aveiro (Portugal) 2019.

Als Gastdirigent arbeitete er mit renommierten Chören wie "Arsys Bourgogne" (Frankreich) und "Camerata Vocale Daejeon" (Südkorea).

Rodrigo Cardoso Affonso wirkte als Professor für Harmonie- und Formenlehre in Brasilien und ist seit 2005 als Lehrer in internationalen Seminaren und Workshops im Fach Chorleitung in Südkorea, Frankreich, Spanien, Portugal, Brasilien und Deutschland tätig. Seit 2015 leitet er den Chorleitungskurs "Jornades Corals" in Valencia (Spanien).

Zurück zur Übersicht