Computergestützte Musikanalyse

Gefördert durch den Stifterverband gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft im Rahmen des Fellowship-Programms für Innovationen in der digitalen Hochschullehre.

Förderdauer: ein Jahr; Beginn: 1. Januar 2021


Ziel des Fellowship-Projektes ist es, unter Rückgriff auf verschiedene computerbasierte Analyse-Tools mehrere flexibel einsetzbare Unterrichtsmodule zur Musikanalyse zu konzipieren, zu erproben, zu evaluieren und zu vermitteln. Die Unterrichtsmodule widmen sich u.a. der computerbasierten Annotation und Visualisierung von Notentexten und Audiodateien, der statistischen Analyse von Musikkorpora, der Suche nach musikalischen Mustern (Rhythmen, Melodien, Harmonieverbindungen usw.) und dem Interpretationsvergleich. Sie sollen herkömmliche Analysekurse ergänzen, werden in verschiedenen Lehrveranstaltungen an der HfM Weimar erprobt und evaluiert und über eine Internetplattform einem breiteren Interessentenkreis kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos auf den Seiten des Stifterverbandes.