Anschlusskonzerte | Produktionen

Quarrel Quartet       
1. Preis    
15.07.2009 Weimar, Sonderkonzert Weimarer Meisterkurse Recital 
18.-21.08.2009  Weimar, Hochschule für Musik   CD-Produktion 
31.10.2009  Alsfeld, Alsfeld-Musik-Art  Recital 
     
     
Leibniz Trio     
2. Preis     
10.-15.08.2009  Leipzig, Mitteldeutscher Rundfunk  CD-Produktion 
14.11.2009  Alsfeld, Alsfeld-Musik-Art  Recital 
20.05.2010  Ballenstedt, Schlosstheater  Recital 
20.06.2010  Weimar, Lisztsalon Altenburg  Recital 
     
     
Matangi Quartett     
3. Preis     
2009  Festival Musique d'Eté à Suzette/Frankreich  Recital 

Jury

  • Ulrich Beetz (Juryvorsitzender)
  • Brunhard Böhme
  • Thüring Bräm
  • Peter Cropper
  • Avedis Kouyoumdjian
  • Péter Nagy
  • Michael Oehme
  • Christoph Richter
  • Josef Suk

Repertoire

Das Gesamtrepertoire für den 5. Internationalen JOSEPH JOACHIM Kammermusikwettbewerb 2008 besteht aus sechs Originalwerken verschiedener Komponisten:
• zwei vor 1830 komponierte Werke
• zwei Werke der Romantik
• ein zwischen 1900 und 1950 komponiertes Werk (Das Streichquartett von Claude Debussy wird in dieser Sektion zugelassen)
• ein nach 1950 komponiertes Werk

Erste Auswahlrunde
a) ein vor 1830 komponiertes Werk
b) ein Werk der Romantik
Gesamtspielzeit maximal 30 Minuten. Die Jury bestimmt die zu spielenden Werksätze.

Semifinale

a) ein vor 1830 komponiertes Werk
b) ein Werk der Romantik
Beide dürfen nicht schon in der ersten Auswahlrunde vorgetragen worden sein.
c) ein nach 1950 komponiertes Werk
Gesamtspielzeit maximal 90 Minuten

Finale

a) ein vor 1830 komponiertes Werk
b) ein Werk der Romantik
Beide sind identisch mit der ersten Auswahlrunde.
c) ein zwischen 1900 und 1950 komponiertes Werk
Gesamtspielzeit maximal 90 Minuten

Fotogalerie