Preisträger

1. Preis

Brahms Trio (Russland)

2. Preis Trio Vivente (Deutschland)
3. Preis Karol Szymanowski Quartet (Polen)

Jury

  • Ulrich Beetz (Juryvorsitz)
  • Alexander Bounurianski
  • Brunhard Böhme
  • Norbert Brainin
  • Peter Cossé
  • Hans Deinzer
  • Walter Hilgers
  • Detlef Kraus
  • Herman Krebbers
  • Paulus van der Merwe
  • Thomas Müller-Pering