Tropikaler Liszt

Foto: FullDome Festival Foundation

Multimediales Projekt im Zeiss-Planetarium

Mittwoch, 11. Mai 2022
19:30 Uhr und 21:30 Uhr 
Zeiss-Planetarium Jena
 

Er war ein Klaviervirtuose, Komponist und Improvisator aus den Tropen: Louis Moreau Gottschalk (1829-1869). In New Orleans geboren, studierte Gottschalk in Paris, wo er u.a. Georges Bizet und Camille Saint-Saëns kennen lernte. Zurück in Louisiana, startete er von dort eine pianistische Virtuosenkarriere, die ihn quer durchs Land, in die Karibik und nach Südamerika führte. Dieser „tropikale Liszt“ reiste mit zwei Klavieren, einem Klavierstimmer und seinem Impresario in Sonderzügen. Er wurde in Salons, in Theater- und Fürstenhäusern, auf offenen Plätzen und an Strandpromenaden gefeiert.Die Parallelen mit dem Leben seines Zeitgenossen Franz Liszt sind unverkennbar.

Diese musikalische Weltläufigkeit soll im 150. Jubiläumjahr der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar mit Tropicaliszt gewürdigt werden. Dazu treffen sich Studierende der Institute für Klavier und Musikwissenschaft sowie Medienkünstler*innen der Bauhaus-Universität Weimar zu einem multimedialen Projekt, bei dem Musik von Gottschalk und Liszt in einer 360-Grad-Projektion visualisiert wird.


Eröffnung des 16. FullDome Festivals im Zeiss-Planetarium Jena


Mitwirkende:
Studierende der Institute für Klavier und Musikwissenschaft Weimar-Jena der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Medienkünstler*innen der Bauhaus-Universität Weimar, Immersive Medien


Eintritt: 25 Euro

Tickets für die Premiere, 11.05., 19:30 Uhr, Onlineshop: https://ticket.fulldome-festival.de/event/opening-night-tropicaliszt-premiere-show/ 
Tickets für die 2. Veranstaltung, 11.05., 21:30 Uhr: https://ticket.fulldome-festival.de/event/opening-night-tropicaliszt-second-show/ 

Tickets für den STREAM der Premiere: https://ticket.fulldome-festival.de/event/stream-opening-night-tropicaliszt-premiere-show/ 
Tickets für den STREAM der 2. Veranstaltung: https://ticket.fulldome-festival.de/event/stream-opening-night-tropicaliszt-second-show/  
 


Veranstalter: FullDome Festival
Kooperationspartner: Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und Bauhaus Universität Weimar