GEORG KATZER – Junge Musik für Akkordeon

Musik hören!

Ist das nicht der beste Weg, um Musik kennenzulernen?

Als wir alle mit der ersten Corona-Welle im März 2020 innerhalb unserer vier Wände verweilten, keimte die Idee:
Welches Projekt kann die Studierenden verbinden? Woran können wir gemeinsam arbeiten? Was können wir leisten, um auch Brücken für nachfolgende Generationen zu bauen?
Der Komponist Georg Katzer starb 2019 und hätte im Jahr 2020 sein 85. Jubiläum gefeiert.
Also, warum nicht ein Tondenkmal setzen? Für Georg Katzer und für die junge Generation!

Mit der vorliegenden Aufnahme präsentieren die Akkordeon-Studierenden der Musikhochschulen in Münster und Weimar alle Werke, die Georg Katzer für die Jugend komponierte: "Für Knöpfe" (Band I und II) sowie "Sechs Bagatellen".
37 Kompositionen können gehört, erforscht und neu interpretiert werden. Ein musikalischer Gruß der Hochschule für Musik FRANZ LISZT mit einer Inspiration für Zukünftiges!

Prof. Claudia Buder
 

Fragen und Informationen:

claudia.buder(at)hfm-weimar.de

Mit dem Abspielen dieses Videos werden personenbezogene Daten an YouTube übertragen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Link "Video starten". Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Video starten