1872 – 2022

150 Jahre Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar!

Anbringung des Namensschildes am Fürstenhaus (1956) | Foto: Hochschularchiv

Die Idee zur Gründung einer Musikhochschule in Weimar hatte kein Geringerer als Franz Liszt. Hochqualifizierte Instrumentalist*innen mussten her, um die Orchester leistungsfähig genug für die neue Musik ihrer Zeit zu machen.

Lange kämpfte Liszt darum, in Weimar ein Ausbildungszentrum für Orchestermusiker*innen zu errichten. Erst 1872 wurde der Traum unter der Federführung des Liszt-Schülers Carl Müllerhartung Wirklichkeit, der die erste Orchesterschule Deutschlands gründete.
 

Das feiern wir mit einem Jubiläumsjahr. Feiern Sie mit uns!