Krise kreativ

Die Kultur- und Musikbranche trifft die Coronakrise besonders hart. Theater und andere Veranstaltungsorte sind geschlossen, Konzerte und Opernaufführungen können nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden. Viele unserer Absolvent*innen sind in dieser Krise kreativ geworden und haben etwas Neues auf die Beine gestellt oder schon lang geplante Projekte vorangetrieben. Wir stellen hier einige vor:

Annika Bosch

studierte Schulmusik und Elementare Musikpädagogik an der HfM Weimar. Zuletzt entwickelte sie die Idee eines musikalischen Hörspiels für Kinder, an dem die Sängerin und Musikpädagogin in der Coronazeit intensiv arbeiten konnte. In "Nepomuk & der Rabel" geht es um eine besondere Freundschaft zwischen einem kleinen Jungen und einem Vogel.

→ Mehr erfahren

Christian Thadewald-Friedrich

ist Kantor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Wismar. Er nutzte Corona als "Zeit für Experimente" und baute erfolgreich einen YouTube-Kanal auf. An der HfM Weimar studierte er Schulmusik und Kirchenmusik.

→ Mehr erfahren

Alexander Merzyn

studierte in Weimar Orchesterdirigieren und ist seit Dezember 2019 Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus. Nach Abbruch der regulären Spielzeit setzte sich für viele alternative Formate ein. Mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus leitete er eines der ersten Konzerte in einem Autokino.

→ Mehr erfahren