Hörbeiträge aus der Medienwerkstatt

Den Meisterkurs des rumänischen Kontrabassisten Catalin Rotaru hatte die (Hörfunk-)Journalistin Margarete Zander für die Rundfunkbeiträge der Teilnehmer an der Medienwerkstatt ausgewählt. Für drei der fünf Studierenden ist dieses ihr erster Beitrag für den Hörfunk.
Anna Vogt (Musikwissenschaftlerin / Berlin)
geht der Frage nach, ob der Kontrabass sich wirklich als Soloinstrument eignet- wie der interntional renommierte Kontrabassist Catalin Rotaru behauptet.
::: Anhören (mp3) :::

Nastasia Sophie Tietze (Musikwissenschaftlerin / Weimar)
interessiert sich für die pädagogischen Ansätze von Instrumental-Professoren. Sie sprach mit Catalin Rotaru über die Geheimnisse des Kontrabasses und über das Lampenfieber.
::: Anhören (mp3) :::

Peter Lell (Musikwissenschaftler / Weimar)
fragt sich, ob der Kontrabass als Soloinstrument taugt. Daher sprach er über die Aufgaben des Basses mit Catalin Rotaru, einem seiner erfolgreichsten Spieler.
::: Anhören (mp3) :::

Dr. Eckehard Pistrick (Musikwissenschaftler / Halle)
hat schon mehrere Radio-Sendungen zu musikethnologischen Themen gemacht. Mit Catalin Rotaru hat er u.a. über Störfrequenzen auf dem Bass und Rotarus Unterrichts-Methoden gesprochen.
::: Anhören (mp3) :::

Markus Tatzig (Musikwissenschaftler / Berlin)
legt in seinem Beitrag den Schwerpunkt auf Musik und Emotion. Für Catalin Rotaru ist diese Verbindung ein zentraler Aspekt seines Musikverständnisses. Auch seinen Schülern möchte er emotionalen Zugang zur Musik vermitteln.
::: Anhören (mp3) :::

Weimarer Meisterkurse

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Weimarer Meisterkurse
Postfach 2552
99406 Weimar
meisterkurse(at)hfm-weimar.de