Michael Obst | ensemble recherche - Komposition

(c) Guido Werner, Maurice Korbel

24.07. – 27.07.2022

Der Kurs musste leider abgesagt werden.

Geboren 1955 in Frankfurt am Main, studierte Michael Obst von 1973 bis 1978 zunächst Schulmusik in Mainz und von 1977 bis 1982 Klavier bei Alfons Kontarsky und Aloys Kontarsky in Köln. Von 1981 bis 1986 war er Pianist des Ensemble Modern, von 1986 bis 1989 arbeitete er als Interpret mit Karlheinz Stockhausen. Zeitgleich studierte er zwischen 1979 und 1986 Komposition bei Hans Ulrich Humpert im Studio für elektronische Musik der Hochschule für Musik Köln. Von 1997 bis 2021 war er Professor für Komposition an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar, von 2010 bis 2013 außerdem an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Website

Ensemble Recherche
Seit 1985 widmen sich die Mitglieder des ensemble recherche dem Neuen und Unbekannten. Über einen Zeitraum von mehr als drei Jahrzehnten, mit über 600 Uraufführungen und rund 50 CD-Einspielungen, hat das Freiburger Ensemble musikalische Gegenwart gestaltet und Musikgeschichte geschrieben. Die acht Musikerinnen und Musiker verbindet die große Lust am Experimentieren und die Begeisterung für die intensive Auseinandersetzung mit der Gegenwart.  Das ensemble recherche wird regelmäßig zu den renommiertesten Festivals Europas eingeladen und gastierte u. a. bei den Salzburger Festspielen, dem Lucerne Festival, in der Elbphilharmonie, im Concertgebouw Amsterdam, den Donaueschinger Musiktagen, den Darmstädter Ferienkurse und Wien Modern. Internationale Konzerttourneen führten das Ensemble u.a. nach Israel, Japan, China, Russland, Mexiko, in die USA und nach Südamerika. In Kollaboration mit jungen wie etablierten Komponist*innen setzt das ensemble recherche Impulse und beeinflusst maßgeblich die Entwicklung der gegenwärtigen Musik. Website

Meisterkurs

Der Unterricht findet einzeln und in Gruppen statt. Die TeilnehmerInnen arbeiten an mitgebrachten Werken und wirken bei der Einstudierung der Kompositionen mit, die sie für das ensemble recherche vorab eingereicht haben.

Kurssprache: Deutsch, Englisch
Anmeldegebühr: 80 Euro
Teilnehmergebühr: 350 Euro


Bewerbung

Einreichung von drei Kompositionen (PDF) die nicht älter als drei Jahre sein dürfen bis zum 15. Mai 2022:

  • zwei Kompositionen nach eigener Wahl
  • eine Komposition als kammermusikalisches Werk für das Abschlusskonzert mit dem ensemble recherche. Besetzung: Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier. Die Komposition muss mindestens 3 der aufgeführten Instrumente enthalten. Dauer dieser Komposition: maximal 10 Minuten
  • kurzer Lebenslauf

Anschließend wählt ein Jury gemeinsam mit Prof. Michael Obst maximal acht Teilnehmer für den Meisterkurs aus. Die Teilnehmer gewährleisten eine rechtzeitige Zusendung der Stimmen (PDF) des ausgewählten Werkes für das ensemble recherche bis zum 10. Juni 2022.
 

::: Anmeldung:::


Ablauf

23.07.2022 Anreise, 18:00 Uhr Kennenlerntreffen

24.07.22

25.07.22




26.07.22

Meisterkurs Komposition
10:00 Uhr Kursbeginn
mit ensemble recherche
9:30–11:00 Uhr | Werk 1
11:15–12:45 Uhr | Werk 2
15–16:30 Uhr | Werk 3
16:45–18:15 Uhr | Werk 4
9:30–11:00 Uhr | Werk 5
11:15–12:45 Uhr | Werk 6
15–16:30 Uhr | Werk 7
16:45–18:15 Uhr | Werk 8

27.7.22 10:00–13:30 Uhr Generalprobe
  19:30 Uhr: Abschlusskonzert ensemble recherche mit Werken der Teilnehmenden, Festsaal Fürstenhaus

Übernachtungsangebot

Zeitraum: 23. – 28.07.2022 (5 Nächte)

Leonardo Hotel

  • ½ DZ: 140 Euro (zzgl. Frühstück)
  • EZ: 240 Euro (zzgl. Frühstück)

Hotel Kaiserin Augusta

  • ½ DZ: 175 Euros (incl. Frühstück)
  • EZ: 285 Euros (incl. Frühstück)

Weimarer Meisterkurse

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Weimarer Meisterkurse
Postfach 2552
99406 Weimar
meisterkurse(at)hfm-weimar.de