Hariolf Schlichtig - Viola

(c) Anne Hornemann

17. – 23.07.2021

Er hat sich als Kammermusiker, Solist und Pädagoge in der Musikwelt einen Namen gemacht: Nach Studien bei Max Rostal und Sandor Vegh war Hariolf Schlichtig19 Jahre lang Mitglied des Cherubini-Quartetts. Mit dem Quartett gewann er internationale Wettbewerbe, bereiste nahezu die ganze Welt, machte vielbeachtete CD-Aufnahmen und trat bei international herausragenden Festivals auf. Als Solist spielte er u.a. in der Kölner Philharmonie, im Münchener Herkulessaal, im Conservatoire von Brüssel, beim Bonner Beethovenfest, in der Tonhalle Zürich und in der Carnegie Hall in New York. Mit Partnern wie z.B. Leonidas Kavakos, Andras Schiff, Heinz Holliger, Emmanuel Pahud, dem Alban Berg Quartett und im Ensemble Villa Musica ist er kammermusikalisch tätig, u.a. auch bei Festivals wie Edinburgh Festival, Kunstfest Weimar, Schubertiade Schwarzenberg und Pfingstkonzerte Ittingen. Seine CD-Aufnahmen wurden mit dem Deutschen Schallplattenpreis, Echo Klassik, Diapason d'Or und Choc de la Musique ausgezeichnet. Seit 1987 ist Hariolf Schlichtig Professor für Viola und Kammermusik an der Hochschule für Musik und Theater in München.
www.hariolfschlichtig.de

Yumi Sekiya, Korrepetition

Vorauswahl: zwei Werke unterschiedlicher Stilepochen (YouTube-Link)
Kursbeginn: 17.07.2021, 10:00 Uhr
Kurssprachen: Englisch, Deutsch
Orchesterstudio (als Solist, freie Werkauswahl): 23.07.2021

Anmeldegebühr: 80 Euro
Teilnahmegebühr: 350 Euro
Teilnahme Orchesterstudio: 50 Euro


::: zur Anmeldung:::

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.


Übernachtungsangebot

Zeitraum: 16. – 24.07.2021 (8 Nächte)

Leonardo Hotel

  • ½ DZ: 224 Euro (zzgl. Frühstück)
  • EZ:  384 Euro (zzgl. Frühstück)

Hotel Kaiserin Augusta

  • ½ DZ: 264 Euro (inkl. Frühstück)
  • EZ:  440 Euro (inkl. Frühstück)

Konzert

Teilnehmer: 23.07.2021, 17 Uhr, Schießhaus Weimar

Weimarer Meisterkurse

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Weimarer Meisterkurse
Postfach 2552
99406 Weimar
meisterkurse(at)hfm-weimar.de