Michael Sanderling - Violoncello

Michael Sanderling
(c) Marco Borggreve

22. - 27.07.2019

Seine Karriere glückte ihm auf gleich drei großen Feldern: als Musiker, als Pädagoge und als Dirigent. Los ging es für Michael Sanderling als Orchestermusiker: Er wurde von Kurt Masur bereits 1987 im Alter von 19 Jahren als Solocellist des Gewandhausorchesters Leipzig engagiert. Später reüssierte er als Cellovirtuose in den Zentren der Welt, zu seinen Kammermusikpartnern zählten u.a. Elisabeth Leonskaja und Julia Fischer. Schließlich folgte Michael Sanderling noch einem Ruf als Professor für Violoncello an die Frankfurter Musikhochschule – um dann den Cellobogen ganz gegen den Dirigentenstab einzutauschen. Er beendete seine solistische Karriere 2010 und startete als Maestro neu durch. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er Chefdirigent der Dresdner Philharmonie. Zu den Weimarer Meisterkursen kommt er regelmäßig seit 2005. Seine Kurse sind legendär: im Anspruch, im Zuspruch, in der Menschlichkeit, mit der er fordert, fördert und aus Musik Funken schlägt.

Korrepetition: Anna Naretto


Vorauswahl: zwei Werke unterschiedlicher Stilepochen (YouTube-Link)
Kursbeginn: 22.07.2019, 10:00 Uhr
Kurssprachen: Deutsch, Englisch
Orchesterstudio (als Solist): 25.07.2019

Anmeldegebühr: 80 Euro
Teilnahmegebühr: 350 Euro
Teilnahme Orchesterstudio: 50 Euro

 

::: Anmeldung :::


Übernachtungsangebot

Zeitraum: 21. – 28.07.2018 (7 Nächte)

Leonardo Hotel

  • ½ DZ: 196 Euro (zzgl. Frühstück)
  • EZ:  336 Euro (zzgl. Frühstück)

Hotel Kaiserin Augusta

  • ½ DZ: 224 Euro (inkl. Frühstück)
  • EZ:  343 Euro (inkl. Frühstück)


Konzert

Teilnehmer: 26.07.2019, 18 Uhr, Festsaal Fürstenhaus

Weimarer Meisterkurse

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Weimarer Meisterkurse
Postfach 2552
99406 Weimar
meisterkurse(at)hfm-weimar.de