Grigory Gruzman - Klavier

(c) Guido Werner

20. – 25.07.2019

Erst kürzlich erspielte sich sein Student Can Çakmur den 1. Preis beim 10. Internationalen Hamamatsu-Klavierwettbewerb in Japan, und seine Studentin Mariam Batsashvili ist längst ein ECHO Rising Star und Gewinnerin der Liszt-Klavierwettbewerbe in Weimar und Utrecht. Und das sind nur zwei Beispiele aus der höchst erfolgreichen Klavierklasse, die Prof. Grigory Gruzman seit 2006 an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar führt. 1956 in St. Petersburg geboren, war Gruzman selbst als großes Talent in die Begabtenschule des St. Petersburger Konservatoriums aufgenommen worden. Später trat er als Solist und Kammermusiker – unter anderem im Schostakowitsch-Trio – und als Leiter internationaler Meisterkurse in fast allen europäischen Ländern, in Asien, Lateinamerika und den USA auf. Von 1998 bis 2006 lehrte Grigory Gruzman an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, bevor er 2006 dem Ruf nach Weimar folgte.


Vorauswahl: zwei Werke unterschiedlicher Stilepochen (YouTube-Link)
Kursbeginn: 20.07.2018, 10:00 Uhr
Kurssprache: Deutsch, Englisch
Orchesterstudio (als Solist): 24.07.2019

Anmeldegebühr: 80 Euro
Teilnahmegebühr: 350 Euro
Teilnahme Orchesterstudio: 50 Euro
 
Die Anmeldung zur aktiven Teilnahme ist nicht mehr möglich.

::: zur Anmeldung als passiver Teilnehmer :::



Übernachtungsangebot

Zeitraum: 19. – 26.07.2019 (7 Nächte)

Leonardo Hotel

  • ½ DZ: 196 Euro (zzgl. Frühstück)
  • EZ:  336 Euro (zzgl. Frühstück)


Konzerte

Grigory Gruzman & Teilnehmer: 24.7.2019, 19:30 Uhr, Festsaal Fürstenhaus







 

Weimarer Meisterkurse

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Weimarer Meisterkurse
Postfach 2552
99406 Weimar
meisterkurse(at)hfm-weimar.de