►  Hochschule für Musik...  ►  Über uns  ►  Präsidium
Dr. Christoph  Meixner

Dr. Christoph Meixner

Leiter Hochschularchiv | Thüringisches Landesmusikarchiv, Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

Fach/Instrument: Musikwissenschaft, Hochschularchiv, Thüringisches Landesmusikarchiv

Hochschulzentrum am Horn
Raum: K07

03643 | 555 236

03643 | 555 30 116

christoph.meixner(at)hfm-weimar.de

  • 1969 in Passau geboren
  • Studierte Musikwissenschaft und Geschichte an der Universität Regensburg (Detlef Altenburg, David Hiley) und Ferrara (Paolo Fabbri)
  • Stipendiat der Franz-Marie-Christinen-Stiftung des fürstlichen Hauses Thurn und Taxis und der Hanns-Seidel-Stiftung (München)
  • Während des Studiums Mitglied der Deutschen Bach-Vocalisten (Gerhard Weinberger), Projektmitarbeiter am Theater Regensburg (erste deutschsprachige Wiederaufführung von Paisiellos La frascatana) sowie Werkstudent in der Proskeschen Musiksammlung der Bischöflichen Zentralbibliothek
  • 2003-2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, dort Promotion im November 2003 mit einer Dissertation über das Musiktheater in Regensburg zur Zeit des Immerwährenden Reichstages (1623–1806)
  • seit März 2010: Leiter des Hochschularchivs|Thüringischen Landesmusikarchivs Weimar
  • seit 2016: Mitglied im Präsidium des Landesmusikrates Thüringen
  • seit 2016: Vizepräsident der MBM (Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.)

  • Veröffentlichungen/Schriften:
    Art. "Allegranti, (Teresa) Maddalena", in: MGG 2, Personenteil Bd. 1, Kassel 1999; "Musik und Musikleben in Regensburg in der Neuzeit", in: Geschichte der Stadt Regensburg, hrsg. v. Peter Schmid, 2 Bde., Regensburg 2000; Art. "Regensburg" (mit David Hiley), in: The NewGrove Dictionary of Music and  Musicians, London 2/2001; "Jirì Antonin Benda und sein wieder erkannter "Xindo"", in: Musikforschung 54 (2001); "Georg Septimus Dieterichs und sein vergessener Regensburger Bücherschatz", in: Verhandlungen des historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg 144 (2004); Art. "Schacht, Theodor Freiherr von", in: MGG 2, Personenteil Bd. 14, Kassel 2005; "Die Familien Oettingen-Wallerstein und Thurn und Taxis und die Fürstenhochzeit auf Schloß Trugenhofen 1774. Ein Betrag zur Geschichte der Hofmusik im 18. Jahrhundert", in: Rosetti-Forum 7 (2006); Art. "Touchemoulin, Joseph", in: MGG 2, Personenteil Bd. 15, Kassel 2006; Musiktheater in Regensburg zur Zeit des Immerwährenden Reichstages, Sinzig 2008 (Musik und Theater 3); "Franz Liszt und die kirchenmusikalische Hauptstadt der katholischen Welt", in: Réminiscenses à Liszt, Weimar 2011, S. 65–74; "Das Gedächtnis als Unterschied", in: ebd.; Art. "Regensburg", in: Handbuch kultureller Zentren der Frühen Neuzeit, Bd. 3, Berlin 2012, S. 1695–1754 ; "Johann Adam Hiller, das Orakel und Weimar", in: Die Tonkunst 9 (2015), S. 28–32

Zurück zur Übersicht