►  Hochschule für Musik...  ►  Über uns  ►  Leitbild

Internationalität

Weimars Stadtbild atmet Internationalität: Nicht nur viele ausländische Tourist*innen sind in Weimar unterwegs, auch die beiden Weimarer Hochschulen können einen überdurchschnittlich hohen Anteil an internationalen Studierenden aufweisen.

An der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar studieren derzeit ca. 45 % Studierende aus ca. 50 Nationen. Die Welt kommt nach Weimar und gibt der Stadt ein buntes, lebendiges, multikulturelles Gepräge. Interkulturalität vermittelt sich der Gemeinschaft von Lehrenden und Studierenden dadurch ganz selbstverständlich im Studienalltag.

Und doch ist es wichtig, von Weimar aus den Fuß in die Welt zu setzen. Deshalb unterhält die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Partnerschaften mit über 100 Institutionen der Musikausbildung in aller Welt. Durch die Teilnahme an allen wichtigen Mobilitätsprogrammen (Erasmus+, PROMOS etc.) können Auslandsaufenthalte unkompliziert geplant und gefördert werden.

Auch die Lehrenden sind aufgeschlossen für neue Kontakte, unterrichten an ausländischen Hochschulen (z.B. in Meisterkursen), planen Exkursionen mit ihren Studierenden ins Ausland, empfangen Gäste und bringen viele neue Impulse in den Weimarer Studienbetrieb ein. Genauso kommen jährlich zahlreiche internationale Lehrende zu Meisterkursen nach Weimar.

Unser Ziel für die nächsten Jahre ist es, einige strukturierte Ausbildungspartnerschaften mit herausragenden ausländischen Partnern zu realisieren. Studierende erhalten so die Möglichkeit, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen und exzellente Lehrende an erstklassigen Ausbildungsstätten in aller Welt kennenzulernen.

Internationalität in der Lehre wiederum ist eine Herausforderung, der wir uns gezielt stellen. Gemeinsam mit kompetenten Partnern sind wir dabei, umfassende Integrations- und Betreuungsprogramme zu entwickeln, mit deren Hilfe internationale Studierende individuell betreut werden können. Auf diese Weise kann der Studienerfolg auch bei unterschiedlichen Startvoraussetzungen sichergestellt werden.

Internationalität wird an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar als Querschnittsaufgabe verstanden. Aus diesem Grunde werden auch die interkulturellen Kompetenzen der Mitarbeitenden in Verwaltung und Technik im Rahmen von Auslandsaufenthalten und Fortbildungen gezielt gefördert.

→ Zurück zum Leitbild