►  Hochschule für Musik...  ►  Über uns
Dirigentenwechsel: Ekhart Wycik leitet statt Christian Thielemann das Finalkonzert des Liszt-Klavierwettbewerbs

Ekhart Wycik | Foto: Guido Werner

Dirigentenwechsel: Ekhart Wycik leitet statt Christian Thielemann das Finalkonzert des Liszt-Klavierwettbewerbs

Aus zwingenden persönlichen Gründen muss Christian Thielemann kurzfristig sein Dirigat des Finalkonzerts des 9. Internationalen FRANZ LISZT Klavierwettbewerbs Weimar – Bayreuth am Freitag, 9. November um 19:30 Uhr in der Weimarhalle absagen. Dies teilte er der HfM Weimar unmittelbar vor seiner Rückkehr nach Deutschland von einer Asientournee mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit.

Glücklicherweise hat sich der erfahrene Maestro und Hochschulprofessor Ekhart Wycik bereiterklärt, das Dirigat des Finalkonzerts von Christian Thielemann zu übernehmen.

Ekhart Wycik leitet ein Orchester aus Mitgliedern der Staatskapelle Weimar sowie Lehrenden und Studierenden der HfM Weimar. Das Publikum darf sich auf ein im Geiste Franz Liszts gestaltetes, temperamentvolles Dirigat freuen. Erst im Juni 2018 hatte der seit 2016 in Weimar lehrende Hochschulprofessor fulminant in der Klassikerstadt debütiert: Er gestaltete seinen musikalischen Antritt als Opernkonzert mit Ausschnitten aus Opern von Richard Strauss und Wolfgang Amadeus Mozart in der Weimarhalle.

Wycik ist international bestens renommiert: Die Londoner "Times" urteilte über eine Wyciksche "Zauberflöte": "Fun from first note to last". Über die gleiche Aufführung schrieb "The Herald" (Edinburgh): "The whole thing is a triumph." Nun wird Ekhart Wycik erneut in Weimar auf dem Podium stehen – diesmal mit den Lisztschen Werken für Klavier und Orchester.  

"Wir freuen uns auf ein aufregendes Finale mit herausragenden Nachwuchspianistinnen und -pianisten", sagt Prof Dr. Christoph Stölzl, Präsident der HfM Weimar. "Besonders neugierig bin ich darauf, wem unser Weimarer Publikum seinen Sonderpreis verleihen wird." Dieser Publikumspreis wird gestiftet vom Grand Hotel Russischer Hof.

05.11.2018