►  Hochschule für Musik...  ►  Über uns
Schwerpunkt Jazz und Pop: Juan M.V. Garcia erhielt Ruf als neuer Professor für Chor- und Ensembleleitung in Weimar

Foto: Lars-Henning Schröder

Schwerpunkt Jazz und Pop: Juan M.V. Garcia erhielt Ruf als neuer Professor für Chor- und Ensembleleitung in Weimar

Jetzt ist das Team komplett: Der Chorleiter, Sänger und Arrangeur Juan M.V. Garcia erhielt den Ruf als Professor für Chor- und Ensembleleitung mit dem Schwerpunkt Jazz und Pop an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Er ergänzt mit seinem Spektrum die Lehre seiner Kollegin Kerstin Behnke, die erst kürzlich zur Weimarer Professorin für Chor- und Ensembleleitung mit dem Schwerpunkt klassische Chormusik berufen worden war. Juan Garcia lehrt somit ab dem Sommersemester 2017 am Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik der Weimarer Musikhochschule. 

Als „musikalischen Allrounder“ bezeichnet Juan Garcia sich selbst. Er habe das Glück gehabt, seine sehr unterschiedlichen Interessen auf hohem Niveau ausüben zu können. „Viele Wege habe ich eingeschlagen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben“, sagt der 1977 in Erlangen geborene Künstler, der zunächst eine Krankenpflegeausbildung absolvierte, danach klassische Gitarre auf Lehramt studierte, bevor er von 2000 bis 2007 ein Gesang-, Musikpädagogik- und Arrangement-Studium in Leipzig absolvierte. Am Ende habe sein „wilder Erfahrungscocktail“ ihn nach Weimar getragen, wo er nun in die Rolle eines Professors „hineinwachsen“ wolle.

Juan M.V. Garcia trat nach Abschluss seines Studiums bis 2014 weltweit mit dem Vokalquartett „Klangbezirk“ auf, komponierte, arrangierte und inszenierte zudem an zahlreichen deutschen Theatern. Freiberuflich wirkte er darüber hinaus als Dozent, Moderator und Musikproduzent, international auch als „Vocal Coach“  und Gastdozent zwischen Taipeh, Shanghai und Berlin. Seit 2010 veröffentlichte er eine Vielzahl von Vokal-Arrangements in verschiedenen Verlagen. Lehraufträge für Jazz- und Popchor-Leitung und Jazzgesang führten ihn ab 2011 zunächst an die Musikhochschule in Leipzig, seit 2014 auch an die Weimarer Musikhochschule. Seit 2015 war Juan Garcia als „Vocal Coach“ beim Bundesjazzorchester (BuJazzO) tätig. In den vergangenen zehn Jahren gewann er viele 1. Preise bei internationalen A-Cappella-Wettbewerben sowie auch beim Kompositionswettbewerb „Move And Chant“.

Nähere Informationen: www.juangarcia.de