Walter  Klingner

Walter Klingner

Lecturer of English Horn

Subject/Instrument: English Horn

walter.klingner(at)hfm-weimar.de

Walter Klingner, geboren 1961 in Gotha, aufgewachsen in Erfurt begann seine musikalische Ausbildung im Alter von 10 Jahren mit Unterricht auf der Blockflöte, ein Jahr später wechselte er zur Oboe. Nach einer Ausbildung zum Elektromonteur studierte er von 1981 bis 1986 Oboe bei Prof. Axel Schmidt an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar.

Seit 1986 ist er Solo-Englischhornist am Sinfonieorchester des MDR in Leipzig. Als Spezialist für die exponierten Englischhorn-Soli der Orchesterliteratur wird er häufig als Gast anderer namhafter Orchester wie den Berliner Philharmonikern, der Sächsischen Staatskapelle, dem Gewandhausorchester und den Rundfunk-Sinfonieorchestern von NDR und WDR usw. geladen. Die Englischhorn-Parts der Opern Richard Wagners spielte er viele Jahre im Orchester der Bayreuther Festspiele. Seine Interpretation der Obligat-Arien in den Kantaten und Oratorien Joh. Seb. Bachs ist bei Spezialisten wie Peter Schreier, Georg Christoph Biller, Gotthold Schwarz und Enoch zu Guttenberg gleichermaßen geschätzt.

Viele Komponisten widmeten ihm ihre Kompositionen für Englischhorn. Besonders als Mitglied des "ENSEMBLE SORTISATIO" brachte er zahlreiche Kammermusik- und Solostücke für die Oboe aber vor allem für das Englischhorn zur Uraufführung.

Walter Klingner ist seit 1986 Lehrbeauftragter an unserer Hochschule und unterrichtet vornehmlich das Nebeninstrument Englischhorn. Auch an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in seiner derzeitigen Heimatstadt Leipzig erfüllt er seit einigen Jahren einen Lehrauftrag für Oboe.

Back to list