Prof. Geoffroy  de Masure

Prof. Geoffroy de Masure

Lehrbeauftragter für Jazzposaune (Hauptfach) am Institut für Neue Musik und Jazz

Fach/Instrument: Jazzposaune

demasure(at)aol.com

Geoffroy de Masure spielte u.a. mit Manu Pekar und Dave Liebman, komponierte für seine Band Quadrature und war drei Jahre lang Mitglied des Orchestre national de Jazz in Frankreich. Auf Festivals trat er u.a. mit Joe Lovano, Charlie Haden und Lee Konitz auf.

Der französische Jazzmusiker studierte am Konservatorium von Avignon klassische Posaune und Jazz sowie in New York und nahm am Jazz-Programm des Banff Center for the Arts in Kanada teil.

Er unterrichtete an der Ecole Nationale de Musique de Bobigny und an der Royal Academy of Music in London sowie bei zahlreichen Workshops in Belgien und Frankreich.

Prof. de Masure ist seit 2012 Dozent und Professor am Jazz-Institut der Hochschule für Musik Hanns Eisler und der Universität der Künste Berlin.
Sein pädagogisches Wirken findet in der Fachwelt große Anerkennung.

Zurück zur Übersicht