Prof. Dr. Kai  Martin

Prof. Dr. Kai Martin

Professor für Musikdidaktik, Studiengangleiter Bachelor/ Master of Education und Staatsexamen

Fach/Instrument: Musikdidaktik

Klostergebäude Am Palais

03643 | 555 148

kai.martin(at)hfm-weimar.de

  • 1988–1992 Musikschullehrer für die Fächer Klarinette und Saxophon an der Musikschule "Haus der Musik am Deister e.V." in Springe
  • 1997 Redakteur der Zeitschrift "Musik und Unterricht" beim Friedrich Verlag in Velber
  • 1997–2001 Gymnasiallehrer für die Fächer Musik und Geschichte an der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig
  • 2001–2002 Fachbereichsleiter für den Fachbereich "Ästhetik" an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule (Kooperative Gesamtschule) in Hemmingen
  • 2002–2003 Beratungstätigkeit für die Stiftung 100 Jahre Yamaha zum Thema Klassenmusizieren mit Keyboards
  • 2002–2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musikpädagogische Forschung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover; Dissertation zum Thema Ästhetische Erfahrung und die Bestimmung des Menschen. Über Kants, Schillers und Humboldts Konzeptionen ästhetischer Bildung und ihre Relevanz für die Musikpädagogik
  • 2006–2012 Fachbereichsleiter für den Fachbereich "musisch-kulturelle Bildung" an der Kooperativen Gesamtschule Neustadt am Rübenberge
  • seit 2002 Mitglied des Instituts für musikpädagogische Forschung der Hochschule für Musik und Theater Hannover (ifmpf)
  • seit 2012 Professor für Musikdidaktik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Forschungsinteressen

  • Philosophie der Musikerziehung / Philosophische Ästhetik
  • Musikpädagogik und historische Musikwissenschaft: interdisziplinäre Forschungsfelder
  • Schulbücher für den Musikunterricht
  • Musikunterricht in Bläser- und Keyboardklassen

Künstlerische Tätigkeit

  • seit 1986 Klarinettist im Salonorchester Hannover Grammophons (www.hannover-grammophons.de), Mitwirkung bei folgenden CDs:
  • Ich hab das Fräul’n Helen baden seh’n. Beliebte Schlager der 20er und 30er Jahre (2003)
  • Weihnachtsträumereien (produziert vom NDR, 2005)
  • Bel Ami (2010)

Zurück zur Übersicht