Prof. Balázs  Szokolay

Prof. Balázs Szokolay

Professor für Klavier, Prodekan der Fakultät II

Fach/Instrument: Klavier

Fürstenhaus – Hauptgebäude

balazs.szokolay(at)hfm-weimar.de

Als Sohn des Komponisten Sándor Szokolay 1961 in Budapest geboren, erhielt Balázs Szokolay als Fünfjähriger seinen ersten Klavierunterricht. Sein Studium absolvierte er an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest bei Klára Máthé, Pál Kadosa, Zoltán Kocsis, György Kurtág und Ferenc Rados. Nach dem Abschluss 1983 wechselte er mit Stipendien für zwei weitere Studienjahre nach München und Moskau, nahm währenddessen an verschiedenen Meisterkursen teil. Dort wurde er u.a. von Mikhail S. Voskresensky, Amadeus Webersinke, Ludwig Hoffmann und Yvonne Lefebure unterrichtet.

Als Preisträger bei internationalen Klavier- und Kammermusikwettbewerben u.a in Usti-nad-Labem, Zwickau, Leed, Brüssel, Montral, Terni und Budapest, aber auch als Juror bei namhaften Musikwettbewerben in den Niederlanden, Deutschland, Italien, Bulgarien und Russland, machte der Pianist in den letzten Jahren auf sich aufmerksam. Seine Konzerte führten ihn in mehr als 30 Länder, sein Repertoire umfasst verschiedenste Stilrichtungen mit dem Fokus auf der Kammermusik. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Clemens Hagen, Aurèle Nicolet, Zoltán Kocsis, Miklós Perényi und Kristof Baráti. Aber auch mit István  Várdai, Barnabas Kelemen und Gervaise de Peyer stand Balázs Szokolay bereits auf der Bühne. Als Solist konzertierte er mit renommierten Orchestern und Dirigenten.

Das künstlerische Schaffen von Balázs Szokolay ist auf diversen CD-Einspielungen bei z.B. Naxos und Hungaroton dokumentiert. Von seinen Konzerten gab es TV- und Rundfunk-Live-Übertragungen auf den Sendern BBC London, RIAS Berlin, AVRO und TROS Niederlande, RAI Turin, CBC Kanada sowie im Ungarischen Fernsehen. Mehrere seiner CD-Aufnahmen wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet, viele Werk-Bearbeitungen von Balázs Szokolay fanden den Weg auf CDs des Labels Naxos.

Als Professor gibt der Pianist regelmäßig Meisterkurse in verschiedenen Ländern und wirkte einige Jahre lang als Gastprofessor an der Yeungnam Universität (Südkorea), der Montclair State University in New Jersey (USA) sowie bis dato an der Kug Universität in Graz (Österreich). Bei Musikwettbewerben gewannen seine Studierenden bereits mehr als 50 internationale Preise.

Seit 2012 ist Balázs Szokolay Professor für Klavier an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Zurück zur Übersicht