►  Hochschule für Musik...  ►  Studierende  ►  Studienorganisation  ►  Rückmeldung

Rückmeldung

Studierende, die nach Ablauf eines Semesters das Studium in demselben Studiengang fortsetzen wollen, müssen sich bei der Hochschule innerhalb der gesetzten Frist zurückzumelden.

Bei der Rückmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:
  • das ausgefüllte Rückmeldeformular
  • der Nachweis über die entrichteten Verwaltungskosten- und Semesterbeiträge
  • der Nachweis über die Entrichtung sonstiger im Zusammenhang mit dem Studium stehender fälliger Gebühren
::: Hinweise zur Rückmeldung :::
::: Nähere Informationen zu Studiengebühren und Beiträgen :::

Die fristgerechte Rückmeldung erspart die unerfreuliche Rückmelde-Nachfristgebühr von derzeit 15 Euro und zusätzlichen Verwaltungsaufwand.

Bei fehlender Rückmeldung nach Ablauf der Nachfrist erfolgt gemäßt § 69 Thüringer Hochschulgesetz die Exmatrikulation.

Mehr darüber finden Sie in § 12 der Immatrikulationsordnung der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar (1. Änderung | 2. Änderung). Die entsprechenden Verkündungsblätter sind auch in der Abteilung Akademische und Studentische Angelegenheiten erhältlich.

Fristen

Rückmeldung zum SoSe 2017
02. – 13.01.2017
Nachfrist mit Versäumnisgebühr in Höhe von 15 Euro: 14. – 20.01.2017

Ansprechpartnerin

  •  Petra  Ranacher

    Petra Ranacher

    Mitarbeiterin Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Studierendenverwaltung | Studienbescheinigungen | Rückmeldung | Beurlaubung | Exmatrikulation | Langzeitstudiengebühren | Gasthörerschaft | Statistik
    Rößlersches Haus – Verwaltungsgebäude
    Raum: 106
    03643 | 555 146
    03643 | 555 147