Gebühren und Beiträge

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag für das Wintersemester 2021/2022 beträgt an der HfM Weimar aktuell insgesamt 191,20 Euro und setzt sich wie folgt zusammen: 

  74,00 Euro  --  Beitrag für das Studierendenwerk
109,70 Euro  --  Semesterticket (DB, ÖPNV, VMT)
   7,50 Euro  --  Beitrag Studierendenrat (Stura und DNT-Ticket)
______________________________________
191,20 Euro  --  Gesamt
 

Gebühren für die Eignungsprüfung

Für Eignungsprüfungen und Eignungsfeststellungsverfahren wird eine Gebühr in Höhe von 50 Euro erhoben.

Langzeitstudiengebühren

Wenn Studierende die Regelstudienzeit ihres aktuellen Studiengangs um mehr als vier Semester überschreiten, sind sie verpflichtet, die sog. Langzeitstudiengebühr in Höhe von 500 Euro pro Semester zu bezahlen. Maßgeblich sind dabei die Hochschulsemester, nicht die Fachsemester. Es zählen also alle Semester, die man an einer deutschen Hochschule verbracht habt, gleich in welchem Fach.

Ausführliche Hinweise finden Sie im Merkblatt.

Die Langzeitstudiengebühren sind im Rahmen der Rückmeldung zu zahlen. Studierende werden frühzeitig darüber informiert, ob die Gebührenpflicht ab dem kommenden Semester eintritt. In einigen Fällen können die Gebühren hinausgeschoben bzw. ganz oder teilweise erlassen werden.Den Antrag auf Hinausschieben oder Erlass der Gebühr reichen Sie bitte in der Studierendenverwaltung ein.
 

Erläuterung der Gebührenregelung

Zusätzlich zur jeweiligen Regelstudienzeit (RSZ) können Studierende vier weitere Semester gebührenfrei studieren. An der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar gelten folgende Regelstudienzeiten:
 

  • RSZ Bachelor of Music:     8 Semester
  • RSZ Bachelor of Education:  6 Semester
  • RSZ Bachelor of Arts:       6 Semester


In einem konsekutiven Masterstudiengang wird die Gesamtregelstudienzeit zu Grunde gelegt:
 

  • Bachelor + Master of Music:     12 Semester
  • Bachelor + Master of Education:  10 Semester
  • Bachelor + Master of Arts:       10 Semester

Ermittlung der Gebührenpflicht

Sie können hier selbst den Zeitpunkt berechnen, zu dem für Sie die Gebührenpflicht eintritt. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:
 

Rechtsgrundlagen

::: Merkblatt (PDF) zum Herunterladen :::

Gebühren und Entgelte für das Weiterbildende Studium

Das Weiterbildende Studium ist kostenpflichtig. Die konkreten Gebühren werden auf der Grundlage des vereinbarten Studienprogramms berechnet. Das Entgelt ist vor Beginn des Studiums zu entrichten. Bitte beachten Sie hierzu die Berechnungsgrundlage.

Gebühren für eine Gasthörerschaft

Ab 1. Oktober 2007 beträgt die Gebühr für eine Gasthörerschaft 50 Euro pro Semester; für Rentner beträgt die Gebühr 25 Euro pro Semester (Vorlage einer Kopie des Rentenausweises bei Anmeldung). Es handelt sich dabei um eine Einschreibgebühr. Wird die Gasthörerschaft nach der Anmeldung nicht oder nur teilweise wahrgenommen, erfolgt keine Rückerstattung.

Weitere Gebühren

Informationen über weitere Gebühren, z. B. Säumnisgebühren, Promotionsgebühren, Habilitationsgebühren, Gebühren für sonstige öffentliche Leistungen, sind der Allgemeinen Gebührenordnung (1. Änderung | 2. Änderung) der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar zu entnehmen.