►  Hochschule für Musik...  ►  Studierende  ►  Aktuelles
Jetzt bewerben: Die NEUE LISZT STIFTUNG fördert künstlerische Vorhaben von Studierenden

Foto: Guido Werner

Jetzt bewerben: Die NEUE LISZT STIFTUNG fördert künstlerische Vorhaben von Studierenden

Wer an Wettbewerben, Meisterkursen oder Konzerten teilnehmen oder ein anderweitiges künstlerisches Projekt plant, kann sich bis zum 30. September 2019 wieder für das Förderprogramm "Junge Künstler" der NEUEN LISZT STIFTUNG bewerben.

Es wird nicht nur die Teilnahme finanziell unterstützt, sondern auch die dazu benötigten Mittel für Gebühren, Reisen, Unterbringung, Instrumentenleihen und -versicherungen oder die Kosten der Korrepetition. Zuschüsse für Instrumentenkäufe oder -reparaturen sind ausgeschlossen.

Gefördert werden herausragende Musikerinnen und Musiker unter besonderer Berücksichtigung von Bedürftigkeit. Die Anträge müssen vor Beginn des Fördervorhabens eingereicht werden.

Bewerbungen für das Förderprogramm "Junge Künstler" sind jederzeit möglich. Die NEUE LISZT STIFTUNG entscheidet jedoch quartalsweise über die Bewilligung, also spätestens am 30. März, 30. Juni, 30. September und 30. November eines Jahres.

Bei Rückfragen können Sie sich an das Sekretariat des Präsidums wenden:
Christine Keil
Tel.: 03643 | 555 155
E-Mail: christine.keil(at)hfm-weimar.de

Antragsvoraussetzungen

  • Studium an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar oder
  • Ausbildung am Hochbegabtenzentrum der Hochschule am Musikgymnasium Schloss Belvedere
  • Mindestalter: 12 Jahre; Höchstalter: in der Regel 27 Jahre
  • nachgewiesene gute künstlerische Leistungen


Dem Antragsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Antragsformular
  • Angaben zur/ zum Antragsteller*in
  • genaue Ausbildungs- und Werdegangsbeschreibung
  • Darstellung des Verwendungszwecks
  • aussagekräftige Einschätzung der künstlerischen Leistungen und Förderwürdigkeit durch die/ den Hauptfachlehrer*in
  • Nachweis der Bedürftigkeit in Form eines eigenen bzw. des Einkommensnachweises der Unterhaltspflichtigen, (mindestens eine Aufstellung der monatlichen Einnahmen und Ausgaben des Antragstellers sowie eine Übersicht über monatliche Ersparnisse)


Anträge sind zu richten an:
NEUE LISZT STIFTUNG
Vorsitzender des Kuratoriums
Prof. Dr. Christoph Stölzl
c/o Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar

ASA | Prüfungsamt

Sprechzeiten
Di und Do
9:30 bis 11:30 Uhr und
13:30 bis 15:30 Uhr
Mo, Mi und Fr geschlossen

Sprechzeiten von Monika Böllmann
Di und Do
9:30 bis 11:30 Uhr
Mo und Fr nach Absprache