Konzertexamen

Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bietet den postgradualen Studienabschluss Konzertexamen, als höchsten künstlerischen Abschluss, für folgende Fächer an.
  • alle angebotenen Hauptfächer

Als wählbare Schwerpunkte werden angeboten:
  • das Hauptfach
  • Kammermusik
  • Künstlerische Liedgestaltung

Das Aufbaustudium B richtet sich an Absolventen mit Künstlerischem Studienabschluss oder vorangegangener künstlerischer Fortbildung.

Voraussetzungen für den Antritt des Konzertexamensstudiengangs sind: 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Diplom oder Master einer Musikhochschule im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes oder einer vergleichbaren Einrichtung außerhalb des Geltungsbereiches im gleichen künstlerische Hauptfach, das Gegenstand des Aufbaustudiums sein soll
  • Bestandene Eignungsprüfung

Die Regelstudienzeit des Konzertexamensstudiengangs beträgt 4 Semester. Das Studium wird mit einem Konzertdiplom abgeschlossen. Studienziel ist die künstlerische Vervollkommnung. Der Gesamtumfang beträgt 3,5 Stunden pro Woche.

Es fallen keine Gebühren an; unberührt bleiben die Regelungen über Langzeitstudiengebühren.