Studienvoraussetzungen

Zum Studium berechtigen:

  • Die allgemeine Hochschulreife in den Studiengängen Schulmusik und Musikwissenschaft.
  • In den übrigen Studiengängen in der Regel die allgemeine Hochschulreife; auf den Nachweis der Hochschulreife kann bei einer besonderen künstlerischen Begabung verzichtet werden, wenn in der Eignungsprüfung im Prüfungsteil Hauptfach 3,0 Punkte mehr erzielt werden, als nach der Eignungsprüfungsordnung für das Bestehen der Prüfung mindestens notwendig sind.
  • Eine nach den Bedingungen der Eignungsprüfungsordnung der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bestandene Eignungsprüfung. Im künstlerischen Aufbaustudium zusätzlich zur bestandenen Eignungsprüfung der Hochschulabschluss mit dem Fach, das Hauptfach im Aufbaustudium sein soll. Ein Schulmusikabschluss reicht nicht aus.
  • Der Nachweis des Sprachniveaus B2 durch zum Beispiel die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH), den "Test Deutsch als Fremdsprache" (TestDaF), "The European Language Certificates" (telc) oder vergleichbare Sprachprüfungen z.B. Goethezertifikate. Wir empfehlen eine zertifizierte Sprachschule. Bewerber für die Studiengänge Musikwissenschaft, Kulturmanagement oder Schulmusik benötigen den Nachweis des Sprachniveaus C1. 

Ansprechpartnerin

  •  Signe  Pribbernow

    Signe Pribbernow

    Mitarbeiterin Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Mitarbeiterin International Office
    Vorsitzende Personalrat
    Bewerbung | Eignungsprüfung | Immatrikulation | ERASMUS | Betreuung internationaler Studierender | Weiterführende Studienangebote | Rechtsgrundlagen für Studium und Lehre
    Rößlersches Haus – Verwaltungsgebäude
    Raum: 209
    03643 | 555 184
    03643 | 555 147
Aus Rücksicht auf die Beratungssuchenden bitten wir, von Anrufen während der Sprechzeiten abzusehen.