►  Hochschule für Musik...  ►  Studieninteressierte  ►  Bewerbung  ►  Einschreibung

Studienplatz und Einschreibung

Nach der Eignungsprüfung erhält der Bewerber in der Regel innerhalb von vier Wochen einen Bescheid. Dieser enthält das Prüfungsergebnis und weist bei bestandener Eignungsprüfung auf die Möglichkeit der Immatrikulation hin. Bei einer Bewerbung für ein postgraduales Studium kann die Dauer bis zur Zusendung des Bescheides vier Wochen überschreiten. Die Möglichkeit der Einschreibung gilt nur für das im Bescheid benannte Semester.

Die Einschreibung ist fristgerecht vorzunehmen. Sie ist auch auf dem Postweg mit dem entsprechenden Formular möglich.

Erforderlich sind:
  • der Nachweis über die Einzahlung des aktuellen Semesterbeitrages
  • der Nachweis über die Einzahlung sonstiger im Zusammenhang mit dem Studium stehender fälliger Gebühren und Beiträge
  • der Nachweis über die Krankenversicherung entsprechend der Studentenkrankenversicherungs-Meldeverordnung vom 27. März 1996 (BGBl. I. S. 568) in der jeweils geltenden Fassung oder der Nachweis über die Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung
  • das Formblatt E-128 bei Bewerbern aus EU-Ländern
  • eventuell noch fehlende Nachweise über die Hochschulzugangsberechtigung oder den Hochschulabschluss
  • der Exmatrikulationsbescheid der vorherigen Hochschule bei einem Hochschulwechsel

Fehlen Unterlagen, kann die Einschreibung nicht erfolgen.

Ansprechpartnerin

  •  Signe  Pribbernow

    Signe Pribbernow

    Mitarbeiterin Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Mitarbeiterin International Office
    Vorsitzende Personalrat
    Bewerbung | Eignungsprüfung | Immatrikulation | ERASMUS | Betreuung internationaler Studierender | Weiterführende Studienangebote | Rechtsgrundlagen für Studium und Lehre
    Rößlersches Haus – Verwaltungsgebäude
    Raum: 209
    03643 | 555 184
    03643 | 555 147
Aus Rücksicht auf die Beratungssuchenden bitten wir, von Anrufen während der Sprechzeiten abzusehen.