►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Lehrende
 Olaf  Adler

Olaf Adler

Mitarbeiter für Violine am Institut für Streichinstrumente und Harfe

Fach/Instrument: Violine

Fürstenhaus – Hauptgebäude

olaf.adler(at)hfm-weimar.de

  • von 1974 bis 1983 Violinunterricht an der Musikschule Berlin-Mitte bei Jürgen Lampe
  • 1983 bis 1989 Studium an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bei den Professoren Jörg Hofmann und Friedemann Bätzel
  • Konzerttätigkeit überwiegend als Kammermusiker (vor allem im Klaviertrio), aber auch als Solist mit verschiedenen Orchestern (Werke von Bach, Haydn, Vivaldi, Brahms, Bruch und anderen)
  • seit 1989 Lehrtätigkeit Hauptfach Violine, später auch Fachdidaktik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
  • zusätzlich 1996 – 2002 Arbeit mit Violinstudierenden und im Bereich Fachdidaktik in Mainz (Peter-Cornelius-Konservatorium und Johannes-Gutenberg-Universität)
  • ebenso zusätzlich seit 1994 Lehrtätigkeit im Musikschulbereich (Musikschule "Ottmar Gerster" Weimar und Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz): Anfänger, Mittelstufe, Streicherklassen und Studienvorbereitung
  • 1999 und in den Folgejahren Gründung und Leitung der Mainzer Musikpädagogischen Seminare
  • rege Kurstätigkeit (Landesmusikakademien Rheinland-Pfalz und Thüringen, Crescendo Summer Institute of the Arts in Sarospatak / Ungarn, Mainzer Musikpädagogische Seminare usw.)
  • Tätigkeit im Rahmen von Schülerwettbewerben sowohl als Juror wie auch als Lehrer von Preisträgern (Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert", Hamburger Instrumentalwettbewerb, Peter-Cornelius-Wettbewerb Mainz, Carl-Schroeder-Wettbewerb Sondershausen und viele andere)

Zurück zur Übersicht