►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Lehrende

Evan Bortnick

Lehrbeauftragter für Auftrittstraining und Mentales Training am Institut für Streichinstrumente und Harfe

Fach/Instrument: Gesangspädagogik, Auftrittstraining, Mentales Training
Der in New York geborener Tenor Evan Bortnick, Student von Nicolai Gedda, feierte sein internationales Bühnendebut in 1984 mit der Hauptrolle in "The Rakes Progress" in Teatro de los Bellas Artes in Mexico City. In der gleichen Saison hat er auch in der von der Presse gefeierten  Peter Brook Produktion von "La Tragedie de Carmen" im Lincoln Center die Partie von Don José gesungen. Es folgten Engagements an der Staatsoper Wien, Hamburg, New York City Opera und Houston Grand Opera.

Seine umfangreichen Engagements in den USA brachten ihm Hauptrollen wie  Edgardo Faust, Rinuccio, Nemorino, Tonio, Ferrando, Don Ottavio, Herzog, Romeo und Rodolfo.

Als gefragter Sänger der zeitgenossösichen Musik hat er folgende Partien uraufgeführt: Uncas ("The Last of the Mohicans"), Bob Cratchet ("A Christmas Carol"), Cherubino ("Rosina"), Der Prinz ("Leviathan") und Der Selbstgetauschte ("Engel auf dem Wasser").

Weitere Stationen seiner künstlerischen Laufbahn waren die "Statni Oper Prague" "Bolschoi Theater Moskau", die  "Kansas City Lyric Opera", die "Boston Opera", Minnesota Opera sowie Musikfestivals in Aspen, Washington D.C., Lake George, Central City und das Opernhaus von Los Angeles.

Nebst seiner regen Tätigkeit als Sänger hat Evan Bortnick immer unterrichtet. Er erteilt Unterricht im Hauptfach Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und war lange Zeit Dozent an der Universität in Mainz.

Evan Bortnick ist ausgebildet in Neurolinguistischer Programmierung (NLP) und arbeitet nebenbei als Stimmtrainer an der Creative NLP Academy. Zudem hat Evan Bortnick eine Ausbildung als Behandler in Cranio-Sacraler Biodynamik und kann auf eine langjährige Seminar-Arbeit in Kommunikation bei "Landmark Education" in Frankfurt zurückblicken.

Zurück zur Übersicht