►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Lehrende
Prof. Mathis  Christoph

Prof. Mathis Christoph

Honorarprofessor für Gitarre-Kammermusik

Fach/Instrument: Gitarre, Gitarre-Kammermusik

Bachhaus Belvedere

  • 1978–1982: Studium an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar: Hauptfach Gitarre bei Monika  Rost und Roland Zimmer, Abschluss: Diplom, sehr gut
  • 1982–1984: Aufbaustudium (damals Abend- und Fernstudium) bei Roland Zimmer
  • 1982–1991: Gitarrenlehrer an den Musikschulen Leinefelde und Jena
  • 1982–1986: Lehrauftrag für Schulmusik Gitarre und schulpraktisches Gitarrenspiel an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
  • Gründung und Leitung des "Gioite-Tutti Consorts" (Ensemble für Renaissancemusik), Beschäftigung mit Aufführungspraxis, auten- und Generalbassspiel; Konzerte, Reisen, Rundfunkaufnahmen
  • Lautenist im Händelfestspielorchester Halle, Gitarrist an den Städtischen Bühnen Erfurt
  • seit 1986: Lehrauftrag an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Fachrichtung Gitarre / Kammermusik
  • seit 1987: Gitarrist der Staatskapelle Weimar (Mitwirkung in Konzerten, Opern, Musicals, Kammermusik-Matineen)
  • 1989–1996: jährliche Teilnahme an der Sommerakademie für alte Musik Innsbruck; Laute/Generalbaß bei Nigel North, Kammermusik bei Charles Medlam, Aufführungspraxis bei Jessica Cash, Ingrid Seifert
  • seit 1990: Dirigierunterricht
  • 1992–1997: Anstellung am Institut für Musik der Pädagogischen HS Erfurt, Dozent Gitarre - schulprakt. Spiel
  • seit 1995: Leitung des Ensembles "Capell-u. Cammermusik" Weimar (Studenten, Absolventen u. Lehrende der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar), jährliche Projekte, Konzerte, MDR-Aufnahmen, Mitwirkung beim Kunstfest Weimar
  • 1995/97: Leitung von Seminaren für alte Musik (Landesakademie NRW, HfM Weimar) und Barockgitarre, Ornamentik, Artikulation, Interpretation der alten Tänze an Hand überlieferter Choreographien
  • seit 1997: Musiktherapeut am Sophien- und Hufeland Klinikum Weimar, Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • seit 1998: Leitung von Seminaren für Lehrer, Schulamt (Liedbegleitung, Generalbassspiel, Wahrnehmungstraining mit Musik)
  • 1994–1998: Kurse Ensemblespiel am Musikgymnasium Schloss Belvedere
  • 2001–2003: Jugendkammermusikkurs Schloss Kromsdorf und EJBW 
  • seit 2000: Organisation, Leitung und Mitwirkung bei der "Guitar-Night Tiefurt"
  • vielfältige Konzerttätigkeit als Kammermusiker (u.a. mit Peter Schreier, Mark Tucker, Norico Kimura, Christiane Spannhof, dem Weimarer Barockensemble u.a.)
  • Aufnahmen für mdr Figaro, CD-Einspielung mit der "Capell-und Cammermusik Weimar" (Dirigent)
  • 2006/07: musikalische Leitung des Goethe-Singspiels "Die Fischerin" im Tiefurter Park
  • 2007: Berufung zum Honorarprofessor für Kammermusik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
  • Leitung der Aufführung "Fratres" für Gitarre, Streicher und Schlagwerk von Arvo Pärt im Rahmen der 8. Guitar-Night Tiefurt; Leitung Probenarbeit und Konzert mit dem Dresdner Gitarrenensemble während des Herbstkurses des Weimarer Gitarrevereins
  • 2009/10: künstlerische Leitung der Aufführung "Erwin und Elmire" von Anna Amalia innerhalb des Sommertheaters Tiefurt, Hochschulkonzert "Leo Brouwer zum 70. Geburtstag"

Zurück zur Übersicht