►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Gleichstellung  ►  Netzwerke

Netzwerke

Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG)

Das TKG ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Thüringer Hochschulen, um Gleichstellungsmaßnahmen zu initiieren, weiterzuentwickeln und zu verstetigen sowie Gleichstellungsaktive zu informieren, zu beraten und zu vernetzen.

Im Netzwerk agieren Gleichstellungsbeauftragte, Leiter*innen der Familienbüros und Studierende der beteiligten Thüringer Hochschulen sowie Vertreter*innen des Studierendenwerks Thüringen und ggf. die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten bzw. das Lokale Bündnis für Familie.

Ziele und Aufgaben

Ziel des TKGs ist es, die Gleichstellung als Qualitätsmerkmal in der Wissenschaft, die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie der Abbau von Diskriminierungen und eine Kultur der Wertschätzung von Diversität zu fördern.

Unterstützung und Beratung der Thüringer Hochschulen bei Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit im Bereich Forschung, Lehre und Weiterbildung

  • Beratung zu Maßnahmen im Bereich der Nachwuchsförderung (z.B. Mentoring-Programme, Coaching, Firmenexkursionen)
  • Beratung der Hochschulen bei der Beantragung von Lehr- und Forschungsprojekten mit Gender- und Diversitybezug und Unterstützung bei der Mittelakquise
  • Unterstützung bei der Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung von Didaktikmodulen zur Gestaltung einer gendergerechten Lehre und Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Konzeption, Umsetzung und Gestaltung von Gender- und Diversity-Strategien
     

Professionalisierung der Gleichstellungsarbeit und Organisation hochschulübergreifender Gleichstellungsaktivitäten der Thüringer Hochschulen

  • Förderung der Gender-/ Diversitykompetenz von Hochschulangehörigen
  • Maßnahmen zur gendersensiblen Studienorientierung für Schülerinnen und Schüler, u.a. in Zusammenarbeit mit den Thüringer Gymnasien im Rahmen der durchgeführten Projektwochen (z.B. Technik-Parcours, Roberta), Schnupperstudium (z.B. Sommeruniversität, Physiksommer, CampusThüringenTour), taste-MINT-Verfahren etc.
  • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen zu Gleichstellungsthemen
     

Qualitätssicherung im Bereich der Gleichstellung

  • Entwicklung von hochschulübergreifenden Qualitätsstandards
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des Gender Monitoring Systems

Förderungen

Zur Unterstützung der Gleichstellungsarbeit an den Thüringer Hochschulen hält das TKG verschiedene Fördermöglichkeiten bereit:

  • Aktionswochen & Thementage (Achtung & Respekt, Internationaler Frauentag, Deutscher Diversity-Tag)
  • Gleichstellungsrelevante Kulturveranstaltungen (Filmvorführungen, Ausstellungen, Lesungen)
  • Prämierung von Abschlussarbeiten
  • Reisekostenzuschüsse für Studentinnen
  • Rowena-Morse-Mentoring-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchskünstlerinnen
  • Vorträge und Gesprächsrunden zu aktuellen Gleichstellungsthemen
  • Wissenschaftliche Veranstaltungen

Kontakt

Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung
c/o Friedrich-Schiller-Universität Jena
Accouchierhaus
Jenergasse 8
07743 Jena
Website: https://www.tkg-info.de/

Silke Meinhardt, M.A.
Tel.: 03641 | 940 13 51
E-Mail: kontakt(at)tkg-info.de

Sarah Kohlhepp, M.A.
Tel.: 03641 | 940 13 52
E-Mail: kontakt(at)tkg-info.de

Elke Müller
Tel.: 03641 | 940 13 50
E-Mail: kontakt(at)tkg-info.de

Bundeskommission "Künstlerische Hochschulen"

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Mitglied in der Kommission "Künstlerische Hochschulen", die die Gleichstellung speziell an künstlerischen und künstlerisch-wissenschaftlichen Hochschulen betrachtet. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind:

  • Qualitätssicherung von künstlerischen Berufungsverfahren
  • Grenzüberschreitungen im Unterricht und sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an künstlerischen Hochschulen
  • künstlerische Nachwuchsförderung
  • Situation der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen

Dual Career Netzwerk Thüringen (DCNT)

Das DCNT ist ein Zusammenschluss von Thüringer Hochschulen, Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und weiteren Einrichtungen, um Dual-Career-Paare bei ihrer beruflichen und familiären Entwicklung zu unterstützen. Das Netzwerk informiert und gibt Anregungen zum Leben und Arbeiten in Thüringen.