Aktuelle Angebote

Hochschulsport beim Unisportzentrum | Wintersemester 2022/23

Vorfristige Online-Einschreibung für Bedienstete

Das Unisportzentrum ermöglicht den Bediensteten der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik vor Beginn der zentralen Online-Einschreibung, sich vorfristig für ausgewiesene Gesundheitskurse (maximal 2 Kurse pro Person) online anzumelden unter www.uni-weimar.de/sport.

Die Kapazitäten in den einzelnen Kursen sind begrenzt.

Start der Anmeldung: Dienstag, 04.10.2022, 10:00 Uhr
Die Anmeldung endet spätestens am Donnerstag, 06.10.2022, 10:00 Uhr.

Für Bedienstete, die diesen Zeitraum verpassen, besteht während der zentralen Einschreibung ab Dienstag, 11.10.2022 um 9:00 Uhr die Möglichkeit, sich regulär für einen Sportkurs online anzumelden.

Die Bezahlung des Entgeltes muss per Überweisung, innerhalb von 48h angewiesen sein. Nicht bezahlte Plätze verfallen nach diesem Datum.
 

Zentrale Online-Einschreibung

Die Einschreibung in die Sportangebote erfolgt online. Für das Wintersemester 2022/23 beginnt sie am Dienstag, 11. Oktober um 9:00 Uhr:

  • ab 9:00 Uhr
    Fitness- und Gesundheitssport
  • ab 10:00 Uhr
    Individual-, Kampf-, Spiel- und Tanzsport, Wettkampfangebote


Zur Einschreibung und zum Sportangebot: www.uni-weimar.de/sport

 

Teilnehmerentgelte

i.d.R. 20 Euro für Bedienstete
Höhere Entgelte als die Grundentgelte sind den einzelnen Sportangeboten zu entnehmen. Die Kurse können ausschließlich per Überweisung bezahlt werden. Die Details werden im Rahmen der Online-Anmeldung bekannt gegeben.

 

Ansprechpersonen

Dr. Uwe Türk-Noack
Leiter Universitätssportzentrum
uwe.tuerk-noack(at)uni-weimar.de
Tel. 03643 | 58 24 50

Ines Klug
Sekretariat
ines.klug(at)uni-weimar.de 
Tel. 03643 | 58 24 51

Ivonne Hartmann
Dipl.-Sportwiss./ Lehrkraft des USZ
ivonne.hartmann(at)uni-weimar.de
Tel. 03643 | 58 24 53

 

Unfallversicherungsschutz

Alle Bediensteten der Thüringer Hochschulen sind bei allen offiziellen Veranstaltungen des Hochschulsports auf der Grundlage des SGB VII über die Unfallkasse Thüringen unfallversichert. Kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz existiert bei Exkursionen außerhalb der Hochschulsportanlagen sowie beim Betreiben von Leistungssport in Universitäts- und anderen Sportvereinen.

Fachtagung "Gesundheitskultur & Hochschulvielfalt" | 8. September 2022

Donnerstag, 8. September 2022, 8:30–15:30 Uhr
hochschulzentrum am horn

Wie sieht eine Hochschulkultur aus, die die Gesundheit der Beschäftigten und Studierenden erhält und fördert? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Thema Vielfalt? Wir möchten Impulse setzen, Perspektivwechsel ermöglichen und einen hochschulübergreifenden Austausch fördern.

Nähere Informationen und Anmeldung unter https://www.th-austauschforum.de/angebote/detail/?pageId=43

Bitte melden Sie sich bis zum 31. August an. Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt.
Zusätzlich zur Tagungsanmeldung benötigen Mitarbeitende der Hochschule einen genehmigten Fortbildungsantrag (PDF).

Ein Angebot des Austauschforums "Gesunde Hochschulen in Thüringen"

Online-Vortrag "Mental Health" | 13. Mai 2022

mit Break-Out-Sessions zum persönlichen Austausch

Referentin: Anne Löhr, Psychologin, Therapeutin und Mitbegründerin des Verbandes "Mental Health in Music"

Freitag, 13. Mai 2022 | 9:30–11:30 Uhr | per Zoom (Link wird noch bekannt gegeben)

Alles mal wieder viel zu viel. Sinnlos. Irgendwie auch egal oder einfach mal wieder zum Weglaufen? Als AkteurIn im Kreativbusiness sind Schaffenskrisen und Motviationstiefs besonders schwer zu ertragen. Zu hoch ist der Erfolgsdruck, die Konkurrenz und der eigen Anspruch, es immer besonders gut zu machen. Der Workshop geht daher der Frage auf den Grund, was Motivation eigentlich genau ist, wie sich die besondere Mischung aus Inspiration und Anspruch bei Kreativen psychisch bemerkbar macht und wie man in den sogenannten "Flow" gerät. Es wird außerdem den Fragen nachgegangen wann man vorsichtig werden sollte, um Überforderung und Unterforderung zu vermeiden, woran man im Zweifelsfall ein Burnout erkennt, und natürlich: Wie setzt man sich eigentlich gute Ziele?
 

Ablauf

  1. Informationen und Psychoedukation
    Was ist Motivation? Was ist ein Boreout und ein Burnout? Was sind die Besonderheiten der Kreativen bzgl. Motivation? Was ist der sogenannte "Flow"?
     
  2. Erfahrungswerte und Transfer
    Was motiviert und demotiviert mich? Wie sehen meine Schaffenskrisen aus? Wofür tue ich das was ich tue?
     
  3. Neue Umgangsformen, praktische Anregungen
    Welche Möglichkeiten habe ich, Burnout entgegenzuwirken, mich angemessen zu motivieren und nicht zu überfordern? Was tun in Schaffenskrisen und Phasen von Hoffnungslosigkeit?
     
  4. Q&A: Offene Fragen
    Welche Fragen habe ich