1872 – 2022

150 Jahre Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar!

Anbringung des Namensschildes am Fürstenhaus (1956) | Foto: Hochschularchiv

Die Idee zur Gründung einer Musikhochschule in Weimar hatte kein Geringerer als Franz Liszt. Hochqualifizierte Instrumentalist*innen mussten her, um die Orchester leistungsfähig genug für die neue Musik ihrer Zeit zu machen.

Lange kämpfte Liszt darum, in Weimar ein Ausbildungszentrum für Orchestermusiker*innen zu errichten. Erst 1872 wurde der Traum unter der Federführung des Kirchenmusikers Carl Müllerhartung Wirklichkeit, der die erste Orchesterschule Deutschlands gründete.
 

Das feiern wir mit einem Jubiläumsjahr. Feiern Sie mit uns!