►  University of Music ...  ►  Journalists  ►  Press Releases
Mit Musik und Sektempfang: Gesellschaft der Freunde und Förderer der Musikhochschule feiert 25-jähriges Gründungsjubiläum

Mit Musik und Sektempfang: Gesellschaft der Freunde und Förderer der Musikhochschule feiert 25-jähriges Gründungsjubiläum

Ein gutes Vierteljahrhundert nach den großen politischen Veränderungen in Deutschland kann nun auch ein kleiner aber tatkräftiger Verein auf sein 25-jähriges Gründungsjubiläum zurückblicken: die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar e.V.

Der Rückblick auf 25 Jahre Förderverein und die dankbare Erinnerung an das Engagement vieler Freunde und Förderer sind Anlass für eine Feierstunde, zu welcher der Verein am kommenden Samstag, 15. Oktober 2016, 16:00 Uhr in den Festsaal Fürstenhaus einlädt. Ehemalige und aktive Studierende präsentieren sich in einem Geburtstagskonzert mit Ausschnitten aus ihrem Repertoire. Bei einem Sektempfang im Anschluss besteht Gelegenheit zum Gespräch und zum Austausch mit langjährigen Wegbegleitern und heute aktiven Förderern. Der Eintritt ist frei. Geburtstaggeschenke in Form von Spenden sind willkommen.

Es war nur wenige Monate nach der deutschen Wiedervereinigung, als einige Angehörige der Weimarer Musikhochschule sowie ein kleiner Kreis von Freunden, Liebhabern und Enthusiasten zu Beginn des Jahres 1991 die Idee entwickelten, einen Förderverein zu gründen. Die Frauen und Männer der ersten Stunde kamen dabei nicht nur aus dem Umfeld der Hochschule, auch in Rat und Tat wohlgesonnene Berater aus den sogenannten "alten" Bundesländern brachten ihre Erfahrungen ein. Es galt, neben den staatlichen Bildungsstrukturen Möglichkeiten zu schaffen, junge Menschen auf ihrem Weg in eine Musikerkarriere zu begleiten, Talente zu fördern, in Notlagen unbürokratisch zu helfen und die Hochschule in ihrem Bildungsauftrag ideell und finanziell zu unterstützen.

Am 24. Juni 1991, am Rande der Feierlichkeiten zum 119. Hochschulgeburtstag wurde schließlich der Gründungsbeschluss gefasst. Bald darauf erfolgten auch die juristische Anerkennung sowie der Eintrag im amtlichen Vereinsregister unter dem Namen "Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar e.V.".

Nach den ersten Anfängen konnte sich der Verein dank des Engagements seiner Gründer und hinzugewonnener Mitglieder gut etablieren. Waren die finanziellen Ressourcen zunächst begrenzt, bot das kontinuierliche Wachsen der Mitgliederzahlen jedoch zunehmend mehr und stabilere Möglichkeiten, junge Studierende zu fördern. Heute engagieren sich über zweihundert Mitglieder im Verein. Ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden sowie ihr Mitwirken sind die Basis für die ehrenamtliche Tätigkeit des Vorstandes, der in regelmäßigen Abständen tagt und über Förderanträge entscheidet. Hinzu kommen Spenden und Zuwendungen, die stets dankbar angenommen werden und die Fördermöglichkeiten erweitern. So kann der Verein erfolgreich das zu tun, was sein schönstes Ziel ist: Musik fördern.

Mehr Informationen: www.musik-foerdern.de

Pressesprecher

Jan Kreyßig
Verwaltungsgebäude, R 206
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar
Tel. 03643 | 555 159
Fax 03643 | 555 199
presse(at)hfm-weimar.de