„Ein Traum geht in Erfüllung“: Weimarer Hornstudent Paul Wolf ist neuer Solohornist der Badischen Staatskapelle Karlsruhe

Solohornist Paul Wolf | Foto: Arno Kohlem Photodesign

„Ein Traum geht in Erfüllung“: Weimarer Hornstudent Paul Wolf ist neuer Solohornist der Badischen Staatskapelle Karlsruhe

Wieder einmal glänzt die Hornklasse von Prof. Jörg Brückner an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar mit den Resultaten ihrer exzellenten Lehre: Bachelorstudent Paul Wolf ist noch vor seinem Studienabschluss ein bemerkenswerter Berufseinstieg gelungen.

Bereits 2018 hatte der gebürtige Österreicher einen Zeitvertrag als 1. Hornist in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe unterschrieben, nun wurde er nach Ablauf der Probezeit fest als Solohornist an das Staatstheater Karlsruhe verpflichtet.

„Nach vielen Jahren harter Arbeit geht für mich mit der Festanstellung als Orchestermusiker natürlich ein Traum in Erfüllung“, erklärt Paul Wolf. „Plötzlich sitzt man da und hat die Möglichkeit, mit fantastischen Musikerinnen und Musikern zusammenzuarbeiten und seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Was einst als Hobby begonnen hat, ist nun ein Beruf.“

Der Hornist drückt seinen „außerordentlichen Dank“ seinem Professor und Mentor Jörg Brückner aus. Dankbar zeigt er sich auch gegenüber dem Dozenten der Hornklasse, Eckhard Runge, sowie der Korrepetitorin und Pianistin Cora Brückner-Irsen. „Ohne den hervorragenden Unterricht und die mentale Unterstützung wäre das alles nie möglich gewesen“, so der 25-Jährige.  

1995 in Salzburg geboren, erhielt Paul Wolf im Alter von acht Jahren seinen ersten Hornunterricht am Musikum Oberndorf. Bereits in jungen Jahren konnte er erste musikalische Erfolge beim österreichischen Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica“ erzielen. Er wurde mehrfach auf Bundesebene mit dem 1. Preis in der Solokategorie sowie in der Kammermusikkategorie ausgezeichnet.

Im Alter von 16 Jahren wurde Paul Wolf als Jungstudent in die Hornklasse von Prof. Jörg Brückner und Eckhard Runge an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar aufgenommen und begann dort in weiterer Folge sein Bachelorstudium.

Bereits während der ersten Semester durfte er als Praktikant der Jenaer Philharmonie erste Erfahrungen im Orchester sammeln. Es folgten weitere Anstellungen als Akademist an der Staatsoper Hamburg und am Staatstheater Nürnberg.

Im Jahr 2018 konnte Paul Wolf im Rahmen eines Zeitvertrags als 1. Hornist am Badischen Staatstheater Karlsruhe seine Orchestererfahrung weiter vervollständigen, gefolgt von einem Zeitvertrag als 1. Hornist am Staatstheater Nürnberg. Seit Anfang 2021 ist Paul Wolf nun fest als Solohornist der Badischen Staatskapelle Karlsruhe engagiert.

[25.01.2021]

Pressesprecher

Jan Kreyßig
Verwaltungsgebäude, R 206
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar
Tel. 03643 | 555 159
Fax 03643 | 555 199
presse(at)hfm-weimar.de