Rosenkavalier am Klavier: Dirigierstudent Chanmin Chung wird 2. Kapellmeister des Philharmonischen Orchesters Erfurt

Chanmin Chung | Foto: Taewoong Hur

Rosenkavalier am Klavier: Dirigierstudent Chanmin Chung wird 2. Kapellmeister des Philharmonischen Orchesters Erfurt

Man könnte schon fast von einer Jobgarantie der „Weimarer Dirigentenschmiede“ sprechen: Chanmin Chung, Dirigierstudent an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, gewann das Auswahlverfahren für die Position des 2. Kapellmeisters am Theater Erfurt. Der 26-Jährige wird ab der Spielzeit 2017/18 in Sinfoniekonzerten und Opernproduktionen des Philharmonischen Orchesters Erfurt mitwirken sowie auch als Korrepetitor arbeiten. „Das war mein erstes Vordirigat“, staunt Chanmin Chung über den eigenen Erfolg. „Ich bin sehr glücklich und dankbar!“

Sehr kurzfristig war der gebürtige Koreaner vom Theater Erfurt Mitte August eingeladen worden. „Drei Tage vorher lag die Nachricht noch in meiner Junkmailbox“, erinnert sich Chung. „Ich habe mich ganz schnell vorbereitet …“ – und das mit Erfolg. Seine Fähigkeiten als Korrepetitor am Klavier stellte er mit dem 1. Akt aus Puccinis „La Bohème“ sowie mit dem Orchestervorspiel aus Strauss‘ „Rosenkavalier“ unter Beweis. Das Philharmonie Orchester Erfurt dirigierte er mit dem Vorspiel zu Humperdincks „Hänsel und Gretel“. „Wir drücken die Daumen, dass er schnell und gut in den Theateralltag hineinwächst und diese tolle Chance nutzt“, sagt Prof. Dagmar Brauns, Direktorin des Instituts für Dirigieren und Opernkorrepetition der Weimarer Musikhochschule.

Chanmin Chung wurde 1991 in Busan (Südkorea) geboren. Bis 2011 erhielt er Unterricht in den Fächern Klavier, Geige, Klarinette, Trompete und Querflöte. Auf der „Seoul Arts Highschool“ belegte er das Hauptfach Komposition. Im Studienjahr 2011/12 besuchte der junge Koreaner die Nachwuchsförderklasse der Leipziger Musikhochschule, bevor er 2013 ein Bachelorstudium im Fach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar aufnahm. Er absolviert derzeit sein Masterstudium bei den Professoren Nicolás Pasquet, Ekhart Wycik und Ulrich Vogel.

Wertvolle Tipps von Dirigier-Koryphäen erhielt Chung bereits in Meisterkursen bei Jorma Panula, Clark Rundell und Christian Thielemann. Erste eigene Konzerterfahrungen sammelte er bei Dirigaten von Partnerorchestern der Weimarer Musikhochschule in Tschechien sowie auch an den Pulten der Jenaer Philharmonie und des Loh-Orchesters Sondershausen. Zuletzt leitete er die Hochschulproduktion von Puccinis Oper „Gianni Schicchi“ im Studiotheater Belvedere.

Pressesprecher

Jan Kreyßig
Verwaltungsgebäude, R 206
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar
Tel. 03643 | 555 159
Fax 03643 | 555 199
presse(at)hfm-weimar.de