Austauschprofessor in Weimar: Pianist Michael Dussek von der "Royal Academy of Music" in London unterrichtet zwei Tage lang

Foto: Maik Schuck

Austauschprofessor in Weimar: Pianist Michael Dussek von der "Royal Academy of Music" in London unterrichtet zwei Tage lang

Im Rahmen des Austauschprogramms "Erasmus+" der Europäischen Union kommt ein hochkarätiger Gastdozent nach Weimar: Prof. Michael Dussek von der "Royal Academy of Music" in London wird am Montag, 16. Januar und am Dienstag, 17. Januar an der Weimarer Musikhochschule unterrichten. Es ist bereits sein zweiter Besuch in Weimar, auch im vergangenen Jahr gab er zum Jahresbeginn einen Meisterkurs.

Der Schwerpunkt seiner Lehre am Institut für Klavier und Akkordeon wird die Künstlerische Liedgestaltung und die Kammermusik sein. Alle Studierenden der Fachrichtung Klavier sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Auch Studierende anderer Fachrichtungen sind als Hospitanten willkommen. Am Montag wird sich Michael Dussek vor allem der Kammermusik, am Dienstag der künstlerischen Liedgestaltung widmen.

Michael Dussek ist Leiter der Klavierabteilung an der "Royal Academy of Music" in London. Seit mehr als 30 Jahren ist er zudem als Kammermusiker und Liedgestalter weltweit unterwegs. Seine Auftritte auf den Bühnen renommierter Konzerthäuser erfolgten u.a. im Duo mit den Geigerinnen und Geigern Cho-Liang Lin, Anne Akiko Meyers, Antje Weithaas und Xue Wie sowie auch den Sängerinnen und Sängern Bernarda Fink, Stephan Loges, Christopher Maltman, Ian Partridge, Joan Rodgers und Vassily Savenko.

Dussek spielte außerdem mit Kammermusikensembles wie dem "Bridge"- und dem "Dante"-Streichquartett. Regelmäßig tritt er mit dem "Dussek Piano Trio" sowie den "Endymion"- und "Primavera"-Ensembles auf.

Er nahm insgesamt vier CDs bei der Deutschen Grammophon mit dem Geiger Ryo Goto auf, mit dem er seit 2006 auch dreimal in Japan auf Tournee ging und ein Rezital in der Carnegie Hall in New York hatte. 2008 hat Michael Dussek ein neues Duo mit dem Geiger Leoš Čepický gebildet, das auf vielen namhaften europäischen Musikfestivals auftrat. Er ist auch offen für Zeitgenössisches: In der umfangreichen Diskographie von Michael Dussek befinden sich 23 CDs ausschließlich mit Werken britischer Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Pressesprecher

Jan Kreyßig
Verwaltungsgebäude, R 206
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar
Tel. 03643 | 555 159
Fax 03643 | 555 199
presse(at)hfm-weimar.de