Arnau Tomás, Spanien

Foto: igor
Geboren in Barcelona, hat sich der Cellist Arnau Tomás einen internationalen Bekanntheitsgrad als Gründer des Cuarteto Casals und des Ludwig Trios erworben. Mit beiden Ensembles konzertierte er weltweit auf großen Bühnen. Bereits während seines Studiums mit Ivan Monighetti und Frans Helmerson gab er Rezitals für Cello solo und spielte Konzerte u.a. mit dem Orquesta de Radiotelevisión Española und dem Orquesta Sinfónica Nacional de Barcelona. Nebst dem Gewinn verschiedener Preise, sowohl als Solist als auch mit dem Cuarteto Casals, nahm er an einem im Fernsehen übertragenen Meisterkurs von Yo Yo Ma im Concertgebouw in Amsterdam mit Bachs Cellosuiten teil. Arnau Tomás spielte diverse CDs ein, darunter auch eine Solo-CD mit Werken von Johann Sebastian Bach, Zoltán Kodály und Gaspar Cassadó. Mit dem Ludwig Trio nahm er Kammermusikwerke von Ludwig van Beethoven auf. Kommende Projekte beinhalten eine Aufnahme von Beethovens Tripelkonzert mit dem Orquesta Sinfónica de Galicia. Parallel zu seiner internationalen Konzerttätigkeit unterrichtet Arnau Tomás an der Escola Superior de Música de Catalunya und gab bereits Meisterkurse sowohl in Europa als auch in den USA.