Die Anmeldung

1. Für die Anmeldung zum 8. Internationalen FRANZ LISZT Klavierwettbewerb müssen die folgenden Unterlagen bis 20. Juli 2015 eingereicht werden:
  • das ausgefüllte Anmeldeformular
  • Repertoireliste
  • Ein aktuelles Fotos, nicht kleiner als 4 x 6 cm bzw. 300 dpi, für
    Veröffentlichung im Wettbewerbskatalog
  • eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • ein Lebenslauf
  • Kopie einer Studienbescheinigung bzw. von Urkunden eines abgeschlossenen Studiums
  • Gutachten eines renommierten Klavierpädagogen
  • ein Überweisungsbeleg für die Anmeldegebühr

    Die Zusendung der Unterlagen kann mit der Post erfolgen oder als E-Mail (PDF, JPEG an das Wettbewerbsbüro übermittelt werden.
2. Die Anmeldegebühr beträgt 100 Euro, die auf folgendes Konto einzuzahlen sind:

   Empfänger: Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar 
   IBAN: DE91820500003004444307
   BIC/SWIFT: HELADEFF820
   Verwendungszweck: 8915-23283 Liszt-WB

3. Es wird nur über die Zulassung solcher Kandidaten entschieden, die die Anmeldegebühr rechtzeitig überwiesen haben. Eine Rückzahlung der Anmeldegebühr bei Rücktritt erfolgt nicht. Bei Nichtzulassung werden 100 % zurückerstattet.

4. Ausländische Teilnehmer, vornehmlich aus Osteuropa, können sich um eine Befreiung von der Anmeldegebühr bewerben.

5. Die Anmeldungen müssen spätestens am 20. Juli 2015 (Anmeldeschluss) beim Wettbewerbsbüro eingetroffen sein.

6. Die Kandidaten werden spätestens am 30. August 2015 über ihre Zulassung benachrichtigt. Im Falle der Zurückweisung einer Kandidatur kann kein Einspruch gegen diese Entscheidung erhoben werden


::: Anmeldeformular zum Download (PDF) :::