Gabriel Kwok, Hongkong

(c) Chi-Wai Cheung
Sein Lebensmittelpunkt und pädagogischer Schwerpunkt befindet sich in Hong Kong. Dort lehrt Gabriel Kwok seit fast 30 Jahren als Direktor des Klavierinstituts der Hong Kong Academy for Performing Arts. Zugleich unterrichtet er als Visiting professor regelmäßig an der Royal Academy of Music in London sowie verschiedenen chinesischen Musikhochschulen in Shenzhen, Xian, Xinghai und Wuhan. Meisterkurse führten ihn bereits mehrfach in die USA, nach China, Südkorea und Israel sowie in diverse Länder Europas. Auch in Jurys großer Klavierwettbewerbe ist er ein gern gesehener Experte, darunter Rom, Vianna da Motta, Gina Bachauer, Hong Kong, Hilton Head, Minnesota, Rio de Janeiro, James Mottram und Genf. Künstlerische Projekte bewogen ihn zu Kooperationen mit Künstlern wie Aaron Rosand, Nathaniel Rosen, Hans-Jörg Schellenberger und Richard Stolzman. 2014 wurde Gabriel Kwok von der Regierung Hong Kongs mit der Medal of Honour für seine hervorragenden Leistungen im Bereich der Klavierpädagogik ausgezeichnet.