Dr. Klaus  Frieler

Dr. Klaus Frieler

Wiss. Mitarbeiter des Projekts "Melodic Patterns in Jazz Performances" am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena

Fach/Instrument: Musikwissenschaft

klaus.frieler(at)hfm-weimar.de

www.mu-on.org

Klaus Frieler studierte Physik und promovierte in Systematischer Musikwissenschaft über "Mathematik und kognitive Melodieforschung." Seit 2000 ist er als freiberuflicher Softwareentwickler, seit 2005 auch als Musikgutachter und wissenschaftlicher Berater tätig. Von 2008-2012 arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Lehre in Systematischer Musikwissenschaft an der Universität Hamburg und anschließend drei Monate als Post-Doc Forscher am Centre for Digital Music, Queen Mary College, University of London. Seine Hauptforschungsgebiete sind mathematische und statistische Methoden in der Musikpsychologie, Kreativität in Jazz und Popmusik sowie Intonation beim Singen. Klaus Frieler ist zudem als Bassist und Schlagzeuger in verschiedenen Bandprojekten aktiv.

Zurück zur Übersicht