Opernschule

Die Opernschule ist integraler Bestandteil des Instituts für Gesang | Musiktheater. Vom ersten Semester an greifen Hauptfach Gesang, Partien- und Liedstudium und szenischer Unterricht ineinander. Studierende entwickeln die Intuition und das Wissen, den Gehalt musikalischer und musikdramatischer Vorlagen zu erfassen. Ein Schwerpunkt der Semesterarbeit ist die Erarbeitung und Aufführung musikdramatischer Werke im Studiotheater der Hochschule und in Kooperation mit Theatern und Orchestern in Thüringen.

Leitung

Assistent Opernschule

  •  Daniel  Hoffmann

    Daniel Hoffmann

    Assistent Opernschule
    Sekretariat Thüringer Opernstudio
    Beethovenhaus Belvedere
    Raum: 115
    03643 | 555 218
    03643 | 555 209

Produktionen

"Meine Schwester und ich" - Operette von Ralph Benatzky

Ein musikalisches Spiel in zwei Akten von Robert Blum
Bühnenbearbeitung, Gesangstexte und Musik von Ralph Benatzky

Inhalt

Junge adelige Dame verliebt sich in armen Musikprofessor. Er aber traut sich nicht - wegen des Standesunterschieds. Um seinen Widerstand zu brechen, erfindet sie eine Schwester. Als einfache Verkäuferin in einem Schuhgeschäft begegnet er ihr wieder und beißt an. Sie heiraten. Aber die Wahrheit kommt schnell heraus. Ihn nervt der adelige Ennui. Sie sein verklemmtes Getue. Immer Streit, schließlich Scheidung vor Gericht. Sie klagen sich an. Erzählen, wie alles begann. Und verlieben sich erneut. Szenen von zwei Ungleichen. Mann und Frau eben.


Mitwirkende

Dolly Fleuriot, Prinzessin Saint-Labiche: Anna Takenaka / Anna Schmidt
Dr. Roger Fleuriot, Bibliothekar, Musikprofessor: Florian Neubauer
Charly / Henriette / Annette, Personal der Prinzessin: Anika Ram
Graf Lacy de Nagyfaludi / Der Gerichtspräsident: Nils Wanderer
Filosel, Inhaber eines Schuhgeschäftes: Hankyul Lee
Irma, Verkäuferin: Hana Jung / Natalia Voskoboynikov
Ein Kunde: Hankyul Lee
Madame Bellesjambes, Direktrice Palacetheater: Paloma Péllisier
Nanette, Revuegirl: Franziska Eberhardt

Salonorchester mit Studierenden der Hochschule

Musikalische Leitung und Klavier: Veit Wiesler
Inszenierung: Elmar Fulda

Dezember 2015/ Studiotheater Belvedere


Fotogalerie

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.
® Maik Schuck

"Der Vetter aus Dingsda" - Operette von Eduard Künneke

Julia de Weert: Jana Hess / Caterina Maier
Hannchen, ihre Freundin: Andreanne Guay / Natalia Voskoboynikov
Josef Kuhbrot, ihr Onkel: Hao'en Xing
Wilhelmine, seine Frau: Margarita Greiner / Anna-Luise Oppelt
Egon von Wildenhagen: Nils Wanderer
Ein Fremder: Walter Farmer Hart
Ein zweiter Fremder: Laurin Oppermann
Erna, Hauspersonal: Meity Mariani Herianto
Gerda, Hauspersonal: Kristina Milićević

Orchester der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Musikalische Leitung: Markus L. Frank
Inszenierung: Prof. Elmar Fulda
Bühne, Kostüme: Imme Kachel
Choreographie: Cedric Lee Bradley

Oktober / November 2014 | Studiotheater Belvedere


Fotogalerie

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.
® Candy Welz

"Die heimliche Ehe" - Oper von Domenico Cimarosa

Gerbrand: Fang-Hao Chao / Hoen Xing
Frau Talma: Michaela Schneider / Ann-Kathrin Taubert
Elisabeth: Stefanie Hildebrandt / Marleen Mauch
Caroline: Katharina Boschmann / Johanna Wydorska
Falkenstein: Matthew Pena
Baron Wallenstedt: Johannes Leuschner / David Wijkman

Musikalische Leitung: Markus L. Frank / Vladimir Yaskorski
Inszenierung: Tilman Hecker
Bühne: Moritz Nitsche
Kostüme: Julia von Leliwa
Choreographie: Jutta Ebnother

Mai / Juni 2013 | Theater Nordhausen


Fotogalerie

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.
® Roland Obst / Theater Nordhausen

"Così fan tutte" - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Fiordiligi: Raffaela Maria Lintl / Katharina Schwarz / Tae Eun Kim
Dorabella: Katja Bildt
Guglielmo, Liebhaber Fiordiligis: Nils Stäfe
Ferrando, Liebhaber Dorabellas: Saya Lee
Despina, Kammerzofe: Katharina Boschmann / Anne Dietzmann
Don Alphonso, ein Philosoph: Michael Borth

Orchester der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Musikalische Leitung: Prof. Ulrich Vogel
Inszenierung: Prof. Elmar Fulda
Bühne, Kostüme: Imme Kachel

Oktober / November 2012 | Goethe-Theater Bad Lauchstädt, Theater Aschaffenburg, e-Werk Weimar


Fotogalerie

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.
® Ina Schwanse / Candy Welz