►  Hochschule für Musik...  ►  Über uns
Applaus für die Bigband: Die vierte Vorlesung der Kinderuniversität Weimar im Wintersemester 2016/17

Foto: Candy Welz

Applaus für die Bigband: Die vierte Vorlesung der Kinderuniversität Weimar im Wintersemester 2016/17

Die Abkürzung "Schumu" steht für "Schulmusik". Schulmusik wiederum bedeutet als Studienfach die Ausbildung zum Musiklehrer an allgemeinbildenden Schulen. Und die "Schumus" haben an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar sogar eine eigene Bigband. Bei der dritten Vorlesung der Kinderuniversität Weimar im Wintersemester 2016/17 am Mittwoch, 7. Dezember 2016 um 16:00 Uhr im Festsaal Fürstenhaus wird nun Prof. Gero Schmidt-Oberländer "seine" Bigband vorstellen, die natürlich mit auf der Bühne steht und auch spielt.

Gero Schmidt-Oberländer ist Professor für Schulpraktisches Klavierspiel am Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik der Weimarer Musikhochschule – und der Gründer der Weimarer Kinderuniversität, die unter seiner Regie 2004 ihren Anfang nahm. Unter dem Titel "Applaus für die Bigband!" wird er sich nun mit seinen jungen Studierenden folgenden Fragen widmen:

  • Warum heißt die Bigband "big"?
  • Wer gibt den Ton an? und
  • Welches Instrument spielt am lautesten?
Die Kinderuniversität Weimar lädt alle neugierigen Kinder ab 9 Jahren zur vierten Nachmittagsvorlesung des Wintersemesters ein. Die Vorlesung kostet 1 Euro pro Kind. Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung willkommen. Die Weimarer Kinderuniversität wird von einem Trägerkreis organisiert; dazu gehören die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, die Bauhaus-Universität Weimar, die Volkshochschule, das Kinderbüro und die Stadtverwaltung Weimar.

Medienpartner der Kinderuniversität Weimar sind die Thüringische Landeszeitung, die Thüringer Allgemeine und das Erlebnisheft "GEOlino".

Informationen und Anmeldung unter Tel. 03643 – 555 171, info(at)kinderuni-weimar.de sowie www.kinderuni-weimar.de