►  University of Music ...  ►  Students  ►  Administration  ►  Teilzeitstudium

Teilzeitstudium

Mit dem Teilzeitstudium wird die Möglichkeit geschaffen, das Studium mit anderen Verpflichtungen oder besonderen Lebenssituationen zu vereinbaren. Studierende können ihr gesamtes Studium oder nur zeitlich begrenzte Abschnitte in Teilzeit zu studieren.

Im Teilzeitstudium erstreckt sich ein Fachsemester auf ein Studienjahr. Pro Semester erbringen sie nur etwa 50 Prozent der im Studienverlaufsplan vorgesehenen Credit Points.

Die Immatrikulation ins Teilzeitstudium kann dann erfolgen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:
  • Berufstätigkeit mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von mindestens 20 Stunden und höchstens 30 Stunden pro Woche
  • Behinderung oder chronische Erkrankung
  • Erziehung und Pflege von Kindern im eigenen Haushalt
  • Pflege von Angehörigen

Antragsverfahren
Die Immatrikulation ins Teilzeitstudium muss bei der Abteilung für Akademische und Studentische Angelegenheiten beantragt werden. Stellen Sie den Antrag bei der Immatrikulation oder im Rahmen der Rückmeldefrist und verwenden Sie bitte das entsprechende Formular.
Zusätzlich sind folgende Unterlagen einzureichen:
  1. Nachweis über die Begründung für das Teilzeitstudium
    • bei Berufstätigkeit: Arbeitsvertrag
    • bei Behinderung oder chronischer Erkrankung: ärztliche oder behördliche Bescheinigung
    • Erziehung und Pflege von Kindern: Geburtsurkunde
    • Pflege von Angehörigen: Nachweis über die Pflegestufe von der Krankenversicherung

  2. Ein mit den Hauptfachlehrenden (künstlerische Studiengänge) bzw. mit dem Institut (pädagogische und wissenschaftliche Studiengänge) abgestimmter, individueller Studienverlaufs- und Prüfungsplan

Weitere Informationen
  • Leistungsanforderungen sowie Prüfungsfristen und Termine bleiben unberührt. Studierende im Teilzeitstu-dium haben demnach dieselben Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen wie Vollzeitstudierende
  • Der Semesterbeitrag ist auch von Teilzeitstudierenden in voller Höhe zu entrichten. Auch die Gebühren bei Überschreitung der Regelstudienzeit ("Langzeitstudiengebühren") werden von Teilzeitstudierenden in gleicher Weise erhoben wie von Vollzeitstudierenden
Rechtsgrundlagen
  • § 52 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG)
  • § 4 Rahmenprüfungs- und -studienordnung der HfM Weimar

Ansprechpartner*innen

  • Dr. Jens  Ewen

    Dr. Jens Ewen

    Leiter Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Direktor Internationale Beziehungen
    Behindertenbeauftragter für die Studierenden
    Studiengangwahl | Probleme im Studium | Auslandsstudium | Förderung durch ERASMUS oder DAAD
    03643 | 555 156
    03643 | 555 147
  •  Petra  Ranacher

    Petra Ranacher

    Mitarbeiterin Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Studierendenverwaltung | Studienbescheinigungen | Rückmeldung | Beurlaubung | Exmatrikulation | Langzeitstudiengebühren | Gasthörerschaft | Statistik
    Verwaltungsgebäude – Rößlersches Haus
    Room: 106
    03643 | 555 146
    03643 | 555 147