Weiterbildendes Studium

Wer seine im Studium oder in der Berufspraxis erworbenen Kenntnisse vertiefen oder erweitern möchte, kann sich für das Weiterbildende Studium bewerben. Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bietet das Weiterbildende Studium in künstlerischen Fächern an. Die Bewerber können ihre Kompetenzen erweitern und damit auf die sich wandelnden Anforderungen des Arbeitsmarkts reagieren.

Zulassungsvoraussetzungen:
  • Hochschulabschluss im gewünschten künstlerischen Hauptfach
  • Bestandene Eignungsprüfung entsprechend der Eignungsprüfungsordnung

Studienfächer, Studiendauer, Studienumfang:
  • Das Weiterbildende Studium in künstlerischen Fächern ist in allen Fächern möglich, die an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar angeboten werden.
  • Die Studiendauer beträgt ein Semester und kann bis zu drei Mal erneuert werden.
  • Das Studium umfasst mindestens 4,5 Semesterwochenstunden und maximal 15 Semesterwochenstunden.
  • Auf der Grundlage des Fächerangebotes der Hochschule vereinbart der Studierende mit der Hochschule ein verbindliches Studienprogramm.

Gebühren:
  • Das Weiterbildende Studium ist kostenpflichtig. Die konkreten Gebühren werden auf der Grundlage des vereinbarten Studienprogramms berechnet. Das Entgelt ist vor Beginn des Studiums zu entrichten. Bitte beachten Sie hierzu die Berechnungsgrundlage.

Abschluss:
  • Über die erbrachten Studienleistungen wird eine Bescheinigung ausgestellt. Es können keine Prüfungen abgelegt werden.

Bewerbung:
  • Die Bewerbung ist über dieses Formular möglich.

Kontakt

  •  Signe  Pribbernow

    Signe Pribbernow

    Mitarbeiterin Akademische und Studentische Angelegenheiten
    Mitarbeiterin International Office
    Vorsitzende Personalrat
    Bewerbung | Eignungsprüfung | Immatrikulation | ERASMUS | Betreuung internationaler Studierender | Weiterführende Studienangebote | Rechtsgrundlagen für Studium und Lehre
    Rößlersches Haus – Verwaltungsgebäude
    Raum: 209
    03643 | 555 184
    03643 | 555 147