►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Service  ►  Hochschulsport

Hochschulsport

Das Universitätssportzentrum (USZ) bietet auch im Sommersemester 2019 allen Studierenden und Mitarbeiter*innen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT wieder ein breit gefächertes Ausgleichs-, Gesundheits- und Fitnessangebot. Der Kurszeitraum ist vom 15.04.2019 bis 12.07.2019. 

Mitarbeiter*innen der HfM Weimar können sich vor Beginn der zentralen Online-Einschreibung vorfristig für ausgewiesene Gesundheitskurse (maximal 2 Kurse pro Person) online anmelden. Die Kapazitäten in den einzelnen Kursen sind begrenzt.

Anmeldezeitraum: 25. März (ab 9 Uhr) bis 27. März
::: Nähere Informationen :::


Reguläre Online-Einschreibung

Die Einschreibung in die Sportangebote erfolgt online. Für das Sommersemester 2019 beginnt sie am Mittwoch, 3. April um 9:00 Uhr:
  • ab 9:00 Uhr 
    Fitness- und Gesundheitssport
  • ab 10:00 Uhr 
    Individual-, Kampf-, Spiel- und Tanzsport, Wettkampfangebote

Zur Einschreibung und zum Sportangebot: www.uni-weimar.de/sport

Besondere Angebot für Studierende der HfM Weimar: Feldenkrais-Workshop

Teilnehmerentgelte

Studierende: i.d.R. 10 Euro, Bedienstete: i.d.R. 20 Euro
Höhere Entgelte als die Grundentgelte sind den einzelnen Sportangeboten zu entnehmen.
Die Kurse können ausschließlich per Überweisung bezahlt werden. Die Details werden im Rahmen der Online-Anmeldung bekannt gegeben.


Ansprechpartner

Dr. Uwe Türk-Noack
Leiter Universitätssportzentrum
uwe.tuerk-noack(at)uni-weimar.de
Tel. 03643 | 58 24 50

Ines Klug

Sekretariat
ines.klug(at)uni-weimar.de 
Tel. 03643 | 58 24 51

Susan Ringel
Dipl.-Sportwiss./ Lehrkraft des USZ
susan.ringel@uni-weimar.de
Tel. 03643 | 58 24 53

Ivonne Hartmann
Dipl.-Sportwiss./ Lehrkraft des USZ
ivonne.hartmann(at)uni-weimar.de
Tel. 03643 | 58 24 55

Unfallversicherungsschutz

Alle Studierenden und Bediensteten der Thüringer Hochschulen sind bei allen offiziellen Veranstaltungen des Hochschulsports auf der Grundlage des SGB VII über die Unfallkasse Thüringen unfallversichert. Kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz existiert bei Exkursionen außerhalb der Hochschulsportanlagen sowie beim Betreiben von Leistungssport in Universitäts- und anderen Sportvereinen.