"Bürgerschreck Bauhaus"

Eine musikalisch-visuelle Erkundung

Freitag, 7. Juni 2019, 19:30 Uhr
E-Werk


Gemeinsam mit Schauspielern und einer Sängerin aus dem Deutschen Nationaltheater WEimar stellen Professor*innen der Hochschule das expressionistische und das konstruktivistische Bauhaus gegenüber. Unter anderem erklingen Lieder von Josef Matthias Hauer und "Die Geschichte vom Soldaten" von Igor Stravinsky.

Das Konzert, das im Rahmen der Liszt Biennale 2019 stattfindet, setzt die Werke in Beziehung zur Bildkunst der Bauhausmeister. Die Bilder werden zusammengestellt von Hochschulpräsident Prof. Dr. Christoph Stölzl.
In Kooperation mit der Liszt Biennale Thüringen und dem Deutschen Nationaltheater Weimar
Gefördert von