►  Hochschule für Musik...  ►  Alumni  ►  Alumnitreffen  ►  Alumnitreffen 2018

News austauschen, in Erinnerungen schwelgen, alte Weggefährten treffen

Am 23. Juni fand unser 7. großes Alumnitreffen statt. Besonders emotional war es für die SchuMu-Bigband – sie feierte ihr 20-jähriges Bestehen. 

Rund 140 ehemalige Studierende kehrten an ihre Alma Mater zurück, vieles hat sich hier in den vergangenen Jahren verändert. Los ging es in der Mensa am Park, wo das Akkordeon-Duo "con:trust" das Alumnitreffen eröffnete. Begrüßt durch die Hochschulleitung, nutzten die Ehemaligen anschließend die Zeit für einen intensiven Austausch bei leckeren Speisen und kühlen Getränken. Viele rührende Wiedersehensszenen und launige Anekdotenerzählungen begleiteten den Nachmittag.
Den musikalischen Höhepunkt bildete das Konzert der SchuMu-Bigband im Festsaal Fürstenhaus, das für die Musiker*innen und ihren Leiter, Prof. Gero Schmidt-Oberländer, ein ganz besonderes war. An diesem Abend feierte die Band zugleich ihren 20. Geburtstag. Bereits am Abend zuvor trafen sich etwa 15 Ehemalige sowie einige aktuelle Bandmitglieder zu einer gemeinsamen Jam-Session im Ensembleraum Am Palais.
Beim Festkonzert waren dann schließlich alle Ehemaligen dabei und jubelten der aktuellen Besetzung zu. Am Tag nach dem Alumnitreffen gab es noch einen schulmusikalischen Nachschlag. Acht ehemalige Bandmitglieder und ein Großteil der aktuellen Besetzung bildeten die "Schul Very Big Band" und gaben vor mindestens 150 spontanen Zuhörern ein Platzkonzert auf dem Weimarer Marktplatz.