Kalender

  • Donnerstag, 02.04.2020
    Frühlingskonzert

    19:00 Uhr | Weimar, Musikgymnasium Schloss Belvedere, Großer Saal

    Frühlingskonzert

    Großes Orchester-, Chor- und Kammermusikkonzert der Schülerinnen und Schüler des Hochbegabtenzentrums/ Musikgymnasium Schloss Belvedere

    Werke von H. Vieuxtemps, J. B. Santos, J. Rodrigo Vidre u.a.

    → Nähere Informationen

    Preis: Freier Eintritt

  • Mittwoch, 08.04.2020
    Feierliche Verleihung der Ehrendoktorwürde an Dr. Rainer E. Lotz

    18:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Feierliche Verleihung der Ehrendoktorwürde an Dr. Rainer E. Lotz

    Verleihung durch Prof. Dr. Christoph Stölzl (Präsident) und Prof. Jörn Arnecke (Dekan der Fakultät III)

    Laudatio: Dr. Wolfram Knauer, Leiter des Jazzinstituts Darmstadt

    Dr. Rainer E. Lotz ist ein international renommierter Musikforscher und Diskograph, der sich auf die Musikgeschichte des Schellack-Zeitalters (ca. 1890-1960) im deutschsprachigen Raum spezialisiert hat. In unzähligen Aufsätzen, mehreren Büchern und preisgekrönten CD-Editionen hat er u.a. die Geschichte von Jazz, Kleinkunst und jüdischer Musik in Deutschland sowie die Geschichte afrikanischer und afroamerikanischer in Europa („Black Europe“) erforscht.

  • Safar - Musik aus Afghanistan

    20:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Safar - Musik aus Afghanistan

    Ustad Rameen Saqizada, Rubab | Ustad Murad Sarkhosh, Ghichak und Gesang | Ustad Fraidoon, Tabla | Ustad Abdul Latif, Dhol und Tula | Anitam, Tanbur | Meena, Dilruba

    Musikerinnen und Musiker des Afghanistan National Institute of Music (ANIM), allesamt Meister ihres Instruments, präsentieren ein Programm mit Musik aus der Blütezeit afghanischer Musiktradition

    Preis: Freier Eintritt

  • Dienstag, 14.04.2020
    "Es wird ein großer Stern in meinen Schoß fallen"

    19:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    "Es wird ein großer Stern in meinen Schoß fallen"

    Abschlusskonzert des Liedkurses von Prof. Anne Schwanewilms und Prof. Christoph Ritter

    Dichtungen von Else Lasker-Schüler in Vertonungen von F. Hollaender, D. Schnebel, P. Hindemith, T. W. Adorno, H. Keller, S. Gubaidulina, L. Nadelmann, T. Hosokawa und G. Mishory

    Preis: Freier Eintritt

  • Donnerstag, 16.04.2020
    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    09:00 Uhr | Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Hörsaal

    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    Wissenschaftliche Tagung

    Themenblöcke:

    • Schicksale der in Thüringen wirkenden Musiker*innen und ihrer Familien
    • Musikausübung in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern mit besonderem Augenmerk auf das KZ Buchenwald
    • Antisemitismus, jüdische Akkulturation durch Musik und die nationalsozialistische Kulturpolitik

    Preis: Freier Eintritt

  • Festliche Übergabe des Portraits von Jenny Fleischer-Alt

    17:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Festliche Übergabe des Portraits von Jenny Fleischer-Alt

    Die Großherzogliche Kammersängerin Jenny Fleischer-Alt (1863-1942) wirkte mehrere Jahre an der Weimarer Musikschule als Gesangspädagogin (1919-1927). Ihr Portrait, das ihr Mann Prof. Friedrich Fleischer malte und sich bisher im Besitz ihrer Nichte Heidi Rüter-Ehlermann befand, wird an der Hochschule einen angemessenen Platz erhalten.

    Im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung "Verfolgte Musiker im Nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II" wird in Anwesenheit von Heidi Rüter-Ehlermann das Portrait an die Hochschule festlich übergeben.

    Preis: Freier Eintritt

  • "Vor der Katastrophe. Juden und Judenfeinde in der Weimarer Republik"

    17:45 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    "Vor der Katastrophe. Juden und Judenfeinde in der Weimarer Republik"

    Festvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Benz (Berlin) im Rahmen der Tagung "Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II"

    Preis: Freier Eintritt

  • Liederabend

    19:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Liederabend

    Tehila Nini Goldstein, Gesang | Prof. Dr. Jascha Nemtsov, Klavier

    Unbekannte Lieder von Gustav Lewin (1869 - 1938), Joachim Stutschewsky (1891 - 1982) und Hans Heller (1898 - 1969)

    Konzert im Rahmen der Tagung "Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II"

    Preis: Freier Eintritt

  • Freitag, 17.04.2020
    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    09:00 Uhr | Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Hörsaal

    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    Wissenschaftliche Tagung

    Themenblöcke:

    • Schicksale der in Thüringen wirkenden Musiker*innen und ihrer Familien
    • Musikausübung in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern mit besonderem Augenmerk auf das KZ Buchenwald
    • Antisemitismus, jüdische Akkulturation durch Musik und die nationalsozialistische Kulturpolitik

    Preis: Freier Eintritt

  • Sonntag, 19.04.2020
    Preisträger-Soiree

    17:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Preisträger-Soiree

    Eric Lu, Klavier (1. Preisträger des Leeds International Piano Competition 2018)

    Programm:
    F. Chopin: Drei Mazurken op.59
    F. Schubert: Allegretto c-Moll D 915
    J. Brahms: Klavierstücke op. 118

    Einführung um 16:15 Uhr

    Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro

    → Onlinetickets
    Studierende der HfM erhalten freien Eintritt

  • Mittwoch, 22.04.2020
    "Aber die Welt der Töne bewahrte ihn..." - Komponist*innen in Haft

    19:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    "Aber die Welt der Töne bewahrte ihn..." - Komponist*innen in Haft

    Konzert mit Vortrag der Stipendiatinnen aus dem Thüringer Programm zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -künstlerinnen

    Alina Bercu, Klavier | Tatiana Kachko, Klavier | Dr. Inna Klause, Vortrag

    Zur Aufführung kommen das Konzert für Klavier (1927) von Alexander Mossolow in der Fassung für zwei Klaviere und die Suite dansante en jazz WV 98 (1931) von Erwin Schulhoff.

    Im Vortrag wird beleuchtet, aus welchen Gründen Musiker*innen und insbesondere Komponist*innen im Stalinismus und Nationalsozialismus verhaftet wurden und welche Schicksale sie in Gefängnissen und Lagern erleiden mussten. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Funktionen Musik für Häftlinge hatte.

  • Donnerstag, 23.04.2020
    Gitarre im Konzert

    19:00 Uhr | Kromsdorf, Schloss

    Gitarre im Konzert

    Karmen Stendler und David Antigüedad, Gitarre

    Werke von J. S. Bach, M. de Falla, I. Albéniz, J. Dowland, M. M. Ponce, E. López-Chávarri u.a.

    Veranstalter: Bürgerschloss Kromsdorf

    Preis: Freier Eintritt

  • Freitag, 24.04.2020
    Absolventenkonzert

    19:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Absolventenkonzert

    Moye Kolodin, Klavier | Wolf Attula, Viola
    Jenaer Philharmonie

    Leitung: Claudio Novati und Vitali Alekseenok

    Programm:

    • W. A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488
    • J. Stamitz: Konzert für Viola und Orchester D-Dur op. 1
    • L. van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

    Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro

    → Onlinetickets
    Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Weimar, unter Tel. 03643 | 745 745 sowie an der Abendkasse
    HfM-Angehörige erhalten im Vorverkauf je eine Sonderkarte zu 3 Euro

  • Sonntag, 26.04.2020
    Viola im Konzert

    19:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Viola im Konzert

    Studierende der Klassen Ditte Leser und Prof. Erich Krüger
    Ludmilla Kogan, Klavier

    Werke von J. S. Bach, J. Brahms, B. Bartók u.a.

    Preis: Freier Eintritt

  • Montag, 27.04.2020
    Masterkonzert Gesang

    16:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Masterkonzert Gesang

    Pauline Keidel, Sopran (Klasse Prof. Anne Schwanewilms)
    Hyelee Chang, Klavier

    Werke von J. S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy, H. Wolf, E. Grieg u.a.

    Preis: Freier Eintritt

weitere 15 Veranstaltungen anzeigen