Kalender

  • Montag, 19.10.2020
    Studieneinführungstage - Video-Chat des Instituts für Musikwissenschaft Weimar-Jena

    10:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT

    Studieneinführungstage - Video-Chat des Instituts für Musikwissenschaft Weimar-Jena

    Eingeladen sind alle Studieninteressierten und Studierenden (Bachelor-, Master-, Diplom- und Staatsexamensstudiengänge sowie Lehramt) unserer Musikhochschule und der FSU Jena.

    Der Video-Chat wird von 10 bis 14 Uhr über Zoom angeboten: uni-jena-de.zoom.us/j/97278804411
    Kenncode: auf Anfrage unter transmusic(at)hfm-weimar.de

    Gesprächspartner*innen:

    • Prof. Dr. Tiago de Oliveira Pinto, Institutsleiter und Professor für Musikwissenschaft, UNESCO Lehrstuhl „Transcultural Music Studies“
    • Lolina Neumeier, Vertreterin Fachschaftsrat Musikwissenschaft, Kulturmanagement und Musiktheorie
    • Sabine Roselt, Studierende der Musikwissenschaft

    Moderation: Christina Hirschberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musikwissenschaft

    Weitere Angebote zu den Studieneinführungstagen auf der Website des Instituts für Musikwissenschaft

  • Mittwoch, 21.10.2020
    Konzertexamen Klavier // Teil II

    16:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Konzertexamen Klavier // Teil II

    Hibiki Murayama, Klavier
    Klavierbegleitung: Natsuki Seo

    F. Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur S. 125

    Preis: Freier Eintritt

  • Donnerstag, 22.10.2020
    Festkonzert zum Liszt-Geburtstag

    16:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Festkonzert zum Liszt-Geburtstag

    Im Fokus des diesjährigen Franz-Liszt-Geburtstagskonzert der HfM Weimar und der Deutschen Liszt-Gesellschaft e.V. steht die Wirkung Ludwig van Beethovens auf Franz Liszt. Der Festvortrag von Frau Prof. Dr. Christine Siegert – Leiterin des Beethoven-Archivs und des Verlags des Beethoven-Hauses Bonn wird durch Musik von Beethoven und Liszt umrahmt. Es spielen Studierende der Hochschule.

    Preis: Freier Eintritt

  • Samstag, 24.10.2020
    38. Weimarer Liszt-Tage - 1. Gesprächskonzert

    17:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Saal Am Palais

    38. Weimarer Liszt-Tage - 1. Gesprächskonzert

    Im Zentrum des Gesprächskonzertes stehen Lieder Ludwig van Beethovens in der Bearbeitung für Solo-Klavier durch Franz Liszt.

    Bitte beachten Sie die begrenzte Platzkapazität aufgrund der Corona-Beschränkungen!

    Veranstalter: Franz-Liszt-Zentrum und Deutsche Liszt-Gesellschaft e.V.

    Preis: Freier Eintritt

  • 38. Weimarer Liszt-Tage - 2. Gesprächskonzert

    18:30 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Saal Am Palais

    38. Weimarer Liszt-Tage - 2. Gesprächskonzert

    Im Zentrum des Gesprächskonzertes stehen Lieder Ludwig van Beethovens in der Bearbeitung für Solo-Klavier durch Franz Liszt.

    Bitte beachten Sie die begrenzte Platzkapazität aufgrund der Corona-Beschränkungen!

    Veranstalter: Franz-Liszt-Zentrum und Deutsche Liszt-Gesellschaft e.V.

    Preis: Freier Eintritt

  • Montag, 26.10.2020
    6. Internationaler FRANZ LISZT Wettbewerb für Junge Pianisten -- Verschoben auf den 15. bis 25. März 2021!

    17:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT

    6. Internationaler FRANZ LISZT Wettbewerb für Junge Pianisten -- Verschoben auf den 15. bis 25. März 2021!

    Der Wettbewerb sollte ursprünglich vom 26. Oktober bis 5. November 2020 stattfinden, wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch auf den 15. bis 25. März 2021 verschoben.

    Nähere Informationen unter www.hfm-weimar.de/liszt-junior

  • Freitag, 30.10.2020
    Absolventenkonzert

    20:00 Uhr | Weimar, Weimarhalle

    Absolventenkonzert

    Moye Kolodin, Klavier | Wolf Attula, Viola
    Jenaer Philharmonie

    Leitung: Claudio Novati und Vitali Alekseenok

    Programm:
    W. A. Mozart: Ouvertüre zu "Die Hochzeit des Figaro"
    C. Stamitz: Konzert Nr. 1 D-Dur für Viola
    L. van Beethoven: Overtüre zu "Die Geschöpfe des Prometheus"
    W. A. Mozart: Klavierkonzert KV 488 A-Dur

    Bitte beachten Sie das begrenzte Kartenkontingent aufgrund der Corona-Beschränkungen!

    Preis: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro

    Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Weimar, unter Tel. 03643 | 745 745 sowie an der Abendkasse
    3-Euro-Karten für HfM-Angehörige sind ebenfalls nur über die Tourist-Information erhältlich

  • Montag, 02.11.2020
    Konzertexamen Viola

    20:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Konzertexamen Viola

    Wolf Attula, Viola
    Ludmilla Kogan, Klavier

    Werke von G. P. Telemann, G. Knox, R. Clarke, D. Schostakowitsch u.a.

    Preis: Freier Eintritt

  • Mittwoch, 04.11.2020
    Schneller! Höher! Weiter! -- Vorlesung der Kinderuniversität Weimar

    16:00 Uhr | Walterhausen, Stadtkirche

    Schneller! Höher! Weiter! -- Vorlesung der Kinderuniversität Weimar

    mit Bastian Leffler, Sportwissenschaftler

    • Welche besonderen Rekorde gibt es im Sport?
    • Wieviel Gewicht kann ein Mensch heben?
    • Warum ist Doping unsportlich und verboten?


    Weitere Informationen unter www.kinderuni-weimar.de

    Achtung: Die Vorlesung ist bereits ausgebucht!

  • Donnerstag, 05.11.2020
    Preisträgerkonzert -- Verschoben auf den 25. März 2021!

    19:30 Uhr | Weimar, Weimarhalle

    Preisträgerkonzert -- Verschoben auf den 25. März 2021!

    Preisträger*innen des 6. Internationalen FRANZ LISZT Wettbewerbs für Junge Pianisten
    Orchester aus Schüler*innen des Musikgymnasiums Schloss Belvedere und Lehrenden der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

    Leitung: Joan Pagès Valls

    Nähere Informationen unter www.hfm-weimar.de/liszt-junior

    Der Wettbewerb sollte ursprünglich vom 26. Oktober bis 5. November 2020 stattfinden, wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch auf den 15. bis 25. März 2021 verschoben.

    Preis: 19 Euro, ermäßigt: 15 Euro
  • Samstag, 07.11.2020
    Belvedere im Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels

    17:00 Uhr | Weißenfels, Heinrich-Schütz-Haus

    Belvedere im Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels

    Schülerinnen und Schüler des Hochbegabtenzentrums/ Musikgymnasiums Schloss Belvedere

    Nähere Infos unter: https://www.musikgymnasium-belvedere.de/veranstaltungen.html | www.schuetzhaus-weissenfels.de

    Jede*r Veranstaltungsinteressent*in muss sich spätestens drei Tage vor Veranstaltungsdatum schriftlich mit Adressdaten unter dem Link https://www.musikgymnasium-belvedere.de/veranstaltungen.html anmelden.

    Bitte beachten Sie auch die dort zu findenden Hygieneregeln.

    Alle Veranstaltungen sind geplant unter Vorbehalt.

    Preis: 10 Euro, ermäßigt: 7 Euro
  • Montag, 09.11.2020
    Konzertexamen Violoncello // Teil I

    20:00 Uhr | Weimar, Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Festsaal Fürstenhaus

    Konzertexamen Violoncello // Teil I

    Valentino Worlitzsch, Violoncello
    Elisabeth Brauß, Klavier

    Werke von L. van Beethoven, B. Britten, C. Franck u.a.

    Preis: Freier Eintritt

  • Dienstag, 10.11.2020
    Flöte im Konzert

    16:00 Uhr | Weimar, Forum Seebach

    Flöte im Konzert

    Studierende der Klasse Prof. Ulf-Dieter Schaaff laden ein zum "L'Après-midi des flûtes"

    Thomas Wellen, Klavier

    Preis: Freier Eintritt

  • Donnerstag, 12.11.2020
    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    10:00 Uhr | Weimar, Goethe-Nationalmuseum

    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    Die wissenschaftliche Tagung beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Verfolgung von „nichtarischen“ Musiker*innen im NS-Deutschland:

    • Schicksale von Musiker*innen und ihrer Familien
    • Einblicke in die jüdische Musik und Kultur im Thüringen jener Zeit
    • Musikausübung in den Konzentrationslagern
    • weitere Themen: Antisemitismus, jüdische Akkulturation durch Musik und die nationalsozialistische Kulturpolitik

    Als Gäste werden u.a. erwartet: Prof. Dr. Jens Christian Wagner (neuer Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora) und Wolfgang Herzberg (Neffe der Holocaust-Überlebenden Sängerin Florence Singewald)

    Weitere Informationen im Tagungsprogramm (PDF)

    Die Teilnahme ist begrenzt. Anmeldung unter: maria.stolarzewicz(at)hfm-weimar.de

    Im Rahmen des Themenjahres "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen"

    Preis: Freier Eintritt

  • Freitag, 13.11.2020
    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    09:30 Uhr | Weimar, Goethe-Nationalmuseum

    Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II

    Die wissenschaftliche Tagung beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Verfolgung von „nichtarischen“ Musiker*innen im NS-Deutschland:

    • Schicksale von Musiker*innen und ihrer Familien
    • Einblicke in die jüdische Musik und Kultur im Thüringen jener Zeit
    • Musikausübung in den Konzentrationslagern
    • weitere Themen: Antisemitismus, jüdische Akkulturation durch Musik und die nationalsozialistische Kulturpolitik

    Als Gäste werden u.a. erwartet: Prof. Dr. Jens Christian Wagner (neuer Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora) und Wolfgang Herzberg (Neffe der Holocaust-Überlebenden Sängerin Florence Singewald)

    Weitere Informationen im Tagungsprogramm (PDF)

    Die Teilnahme ist begrenzt. Anmeldung unter: maria.stolarzewicz(at)hfm-weimar.de

    Im Rahmen des Themenjahres "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen"

    Preis: Freier Eintritt

weitere 15 Veranstaltungen anzeigen